Handy mit qi, mit Kabel oder mit beidem aufladen?

2 Antworten

Über das Kabel, war jedenfalls bei meinem Galaxy S7 so.

Ergibt ja auch am meisten Sinn, weil es über das Kabel wesentlich schneller auflädt und dabei weniger Energie verloren geht.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ah, ok, also geht nicht beides parallel?

2
@Catnipppp

Nein, zumindest ging es bei mir nicht. Wäre aber auch nicht unbedingt gut, denn das dürfte dem Akku sowieso nicht gefallen.

1

Es spielt keine Rolle, es wird automatisch immer der effizientere Weg gewählt, ein gleichzeitiges aufladen ist daher nicht möglich.

und welcher Weg ist das in der Regel?

0

Kabel

0
@btssultan

Aktuell noch, aber die Technik schreitet voran, so kann es in naher Zukunft auch möglich sein, das man eine fast gleiche Geschwindigkeit per induktivem Laden erreicht.

0

Milliampere, Milliamperstunden und ein Qi-Ladegerät? Ich brauche Hilfe!

Guten Tag Community,

Problem: heute eine Technikfrage von mir, denn ich verzweifle gerade. Ich habe ein Induktionsladegerät (Qi) gekauft. Es wurde KEIN Netzteil mitgeliefert, sondern nur USB Kabel und das Aufladegerät. Ich hab also das Qi-Ladegerät an mein Handy-USB-Netzteil gesteckt, da es in Foren so empfohlen wird. Das Telefon lädt, keine Aussetzer, sogar Erhaltungsladung, ABER: ich benötige 6Stunden und länger um mein Nexus 5, das wahrlich nicht viel Akku hat, von 0% auf 100% zu laden, das ist nicht tragbar!

meine Frage lautet Diesbezüglich: Das Qi-Ladegerät hat laut Hersteller einen Output von 1500mA, das nexus 5 Ladegerät hat einen Output von 1.2mAh, da ich sehr schlecht in sowas bin, kann mir einer von euch sagen, ob ich damit richtig liege, dass das Netzteil zu schwach ist um genug Strom an das Qi Ladegerät zu "senden"? Wenn das stimmt, wie stark sollte ein USB Netzteil sein, dass ich benutzen kann um die Qi Ladestation zu nutzen? Also, gibt es einen Maximalwert über den ich nicht gehen darf, oder zieht das Qi Ladegerät dann nur den Strom, den es benötigt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?