Handy Mein Mann benutzt sein Handy sehr selten.Jetzt sind ihm 1.10 Euro abgebucht worden. Nimmt Vodafone Gebühren wenn das Telefon selten genutzt wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei selten bis nicht genutzten Prepaid-Karten ist es bei manchen Anbietern so, dass aufgrund des fehlenden Umsatzes alle paar Monate eine Bearbeitungsgebühr in einer bestimmten Höhe von der Karte abgebucht wird.

Denn auch wenn man die Karte nicht benutzt, verursacht man dennoch Kosten beim Betreiber dadurch, dass man dort als Kunde geführt und gepflegt wird und ein entsprechendes Kundenkonto geführt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vodafone kann eine Prepaidkarte bei längerer Nichtnutzung (über zwei Monate) eine Prepaidkarte kündigen. Das wäre aber auch nicht mit Kosten verbunden. Die Hotline kann Auskunft geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann mußt du nachsehen, mit welcher Begründung oder du fragst bei deinem Anbieter nach

für "seltene Benutzung" gibt es normal keine Gebühr ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Aufgeladene Geld bei Prepaid verfällt meines Wissens nach ca. einem Jahr..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mutci
13.07.2017, 11:58

Das war wohl vor Jahren, aber schon lange nicht mehr.Die Antwort von Good Fella2306 leuchtet mir aber ein.

0

Was möchtest Du wissen?