Handy kaufen mitt 14?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einer aus meiner Klasse, wollte mal was für cA 100€ bei Medi Max kaufen (14 Jahre), naja der Verkäufer hat ihn den Artikel nicht verkauft und was vom Taschengelparagraph gelabert...

scheisse. sieht nich gut aus haha :D Danke

0
@Giulio86

Vielleicht hast du mehr glück,oder Frage jemaden Erwachsenen (den du kennst,nicht irgendwen von der Straße dein Geld in die Hand drücken!) ob er es dir Kauft

0

man danke. Manchmal is das einfachste das beste hahaha xD nur meine eltern müssen das nicht unbedingt sein...

0

Super Einstellung ;-D

0
@Giulio86

So werde dann mal schlafen gehen, will nicht alle Ideen auf GF.net aufbrauchen xD

0

na denne... penn ma schön

0

Nein. Du bist noch nicht voll geschäftsfähig. Und Du darfst nur im Rahmen des Taschengeldparagrafen was kaufen - ich denke nicht, dass Du so viel Taschengeld bekommst.

Wenn ich beispielsweise noch Zeitungen austrage? das wären 70€ extra monatlich. plus 28€ Taschengeld wären knapp 100€ und dafür bekommt man ja heutzutage schon das einfachste...

0

rein praktisch gesehen könnte es doch möglich sein, dass des einem Händler nicht so wichtig ist; beispielsweise so wie wenn ich mit 14 schon energy drinks bei edeka bekomme?

0
@Giulio86

Doch, dem Händler ist es wichtig - er hat auch seine Vorschriften.

Nimm doch einfach ein Elternteil oer Oma/Opa mit.

0

okay. nur meine Eltern sollen davon nicht unbedingt etwas erfahren... Vielen Dank dir :-)

0
@Giulio86

Wenn sie mit dem Kauf nicht einverstanden sind, können sie es zurückgeben - dann hast Du auch nichts gekonnt.

0

sie werden niemals bemerken, dass ich mir ein 2.Handy zugelegt habe...

0
@Giulio86

Unterschätze Deine Eltern mal nicht.

Bin selbst Mutter und habe IMMER rausgefunden, wenn was faul war.

0

ich will jetzt nicht die Teauerleier rausholen aber das verhältnis zwischen meinen eltern und mir ist tiefer als die Dunkelheit. Du könntest mir ja ein paar tricks von müttern verraten xD

0
@Giulio86

Dann verbessere das Verhältnis.

Kleiner Tipp:

Sei nicht so trotzig.

Alles andere behalte ich für mich.

0

Kaufen darfst du es. Sehen es deine Eltern und sind dagegen darfst du jedoch wieder zum Händler gehen und es wieder gegen dein Geld zurückgeben und du stehst wieder am Anfang.

bist du dir sicher?

0
@Giulio86

Jap, hatten wir im Unterricht in Wirtschaft.. Mache Abitur, also muss der Lehrer schon was draufhaben ;D Aber die Verkäufer könnten dir den Kauf verweigern, da deine Eltern eben nicht dabei sind und du es quasi zurückgeben kannst, wann du willst. Auch wenn es kaputt geht müssen sie es dann zurücknehmen.

Sprich: Kaufst du es als Minderjähriger ohne das Wissen deiner Eltern, machst es Kaputt und sagst es dann deinen  Eltern und die waren gegen den Kauf des Handys, muss der Händler das ding zurücknehmen. Auch wenn es kaputt ist.

Deshalb würde ich an deiner Stelle zur sicherheit ein Elternteil mitnehmen ;)

0

Vielen Dank! :-) Nur zwei andere Nutzer meinen ja, es gäbe da sowas wie ne Gesetzgebung...?!

0
@Giulio86

Da gibt es was: Das er nicht verpflichtet ist, es dir zu verkaufen. Hast du den Verkäufer vorher beleidigt, kann er dir den Kauf verweigern und du stehst dumm da. Das war's dann aber auch.

Entweder der Verkäufer verkauft dir das Handy und du kannst es nach belieben wieder zurückgeben, oder

der Verkäufer sagt nö, weil er eben sicher gehen will, dass deine Eltern davon wissen und damit übereinstimmen, sodass das oben genannte nicht passiert.

Mehr kann eigentlich nicht passieren. Ich bin aber fester Überzeugung, dass die dir das Handy nicht verkaufen werden. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt! ;D

0

Interessant, die praktische neben der theoretischen Version zu sehen... :) Danke nochmals :)

0

Die Frage ist weniger, ob Du das darfst, sondern vielmehr, ob Du eines bekommen wirst. Es ist kein Verkäufer verpflichtet, Dir etwas zu verkaufen. Ist er der Meinung, Du bist zu jung dafür, dann hast Du eben Pech.

Wozu gibt es denn das Internet?

0
@chrisLA01

Das Internet gibt es, damit hier dumme Fragen gestellt werden können und noch dümmere Antworten kommen.

1
@Allexandra0809

Man kann doch schon überall Handys bestellen und das Alter wird nicht überprüft, trotzdem wäre es illegal, da man mit 14 noch nicht geschäftsfähig ist.

0
@chrisLA01

Richtig, es wäre illegal. Außerdem haben die Eltern dann auch das Recht, das Handy zurückzugeben.

0

hmmm... also ich wohn noch bei meinen eltern mit 14 und die merken des ziemlich sicher, wenn plötzlich ein paket, an mich adressiert, vor der Haustür liegt.

0
@Giulio86

Besser, Du kaufst es direkt im Laden oder mit Deinen Eltern zusammen. Willst Du es aber bestellen, dann bitte Deine Eltern, dass sie dies für Dich machen.

0

alles schön und gut, problem is nur, ich bin nich so gut mit meinen eltern, sie würden mir definitiv kein 2.Handy erlauben und sollten deshalb auch nichts davon erfahren.

0
@Giulio86

Das ist sehr schlecht. Meinst Du nicht, sie bemerken, dass Du ein anderes Handy hast? Versuch lieber, das Verhältnis zu verbessern

0

Woran könnten sie es bemerken? ich weiß das klingt vielleicht dumm aber ja

0
@Giulio86

Du hast es mal in der Hand und sie sehen es oder es klingelt und sie hören es. Ich bin mir sicher, dass ich es bemerken würde, hätte eins meiner Kinder plötzlich ein anderes Handy

0

und von unserem verhältnis will ich gar nicht reden... das dauert Leben, um wieder gut zu werden. hab nur dieses eine hier

0

naja, so öffentlich würde ich es dann nicht zeigen. vorallem ohne simkarte und vertrag kann ich das sowieso nur im wlan zuhause benutzen...☺

0
@Giulio86

Das musst Du dann selbst entscheiden, ob Du das Handy kaufen willst oder nicht. Allerdings frage ich mich, wozu Du ein Handy nur für daheim benötigst, wenn Du bereits eines hast.

0

für gewisse 2.Accounts... Da reicht so n 99€-Teil auch

0

Mein Bruder durfte damahls unter 16 keins kaufen da musste ich erst beweisen das ich über 16 bin

Was möchtest Du wissen?