Handy kaputt durch Wasserschaden, den andere verschuldet haben. Erstattung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ola, pascalx10. Wenn die James Bond Verschnitte eine Haftpflichtversicherung haben, sieht es für dich mit 20 Zeugen / x weiteren Geschädigten ganz gut aus, wobei ihr natürlich deren Namen etc. braucht. Kahnfahren ist nämlich kein unnormales Risiko für einen Handybesitzer und da die Sprellos das Teil mutwillig zum Kentern brachten, muß deren HP das löhnen. Aber dein Handy kann durchaus noch zu retten sein. Akku/ SD Karte raus und das Ding in Reis packen sowie ein wenig Geduld haben, lG.

Danke für den Stern und ich wünsch dir ein nettes 2013.

0

Grob fahrlässig ist nie versichert, egal wie gut die Versicherung ist.

Wenn dein Handy nich versichert ist, siehts eher schlecht aus.....

Es gibt aber Handydoktoren bei denen du fragen kannst ob noch was am HTC zu machen ist.

LG Noah

Wer einen Schaden anrichtet, muss ihn bezahlen. Voraussetzung ist natürlich, dass Du beweisen kannst, wer es war. Eigentlich eine einfache Geschichte.

Agenten? Hä?

wer hat dich gezwungen das Handy mitzunehmen? Der trägt die Schuld!

Hatte Bereitschaft und da ich vom geschäft kein geschäftshandy bekomm muss ich des Handy dabei haben!

0

des können 20 andere beweisen. bin ja net der einzigste der es Handy dabei hatte!

Wenn das Geheimagenten wie James Bond waren, hast du schlechte Karten. Die haben nämlich eine Lizenz, Schiffe zu versenken!

pech gehabt.....

was soll das handy auch dort, wenn man weiß, dass man kanu ( o.ä. ) fährt ????

Was möchtest Du wissen?