Handy Internet flatrate welchen nehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Base Inernet Flat S hat ein Datenvolumen von 50 Megabyte. Wird dieses überschritten, wird die Verbindung auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt. Du kannst weiterhin surfen aber sehr langsam. Extra kosten entstehen nicht. Wenn du wirklich nur sehr wenig mit deinem Handy / Smartphone online sein möchtest, nur ab und zu aufwändige Webseiten besuchst und sonst nur ICQ oder so benutzt, reicht diese Flat. Wenn du oft auf Facebook, Meinvz und Webseiten mit vielen Bildern surfst, ist dieses Limit schnell erreicht. Am besten das mobile Internet ausschalten und dies manuell bei Bedarf einschalten.

p0lat 10.07.2011, 22:06

hi, danke ausführlicher gehts nicht :) auch danke an alle anderen. inwieweit äußert sich denn die Drosselung? ich bin ein geduldiger mensch deshalb ist mir die geschwindigkeit eig. wie gesagt schnuppe. es soll jetzt natürlich nicht ne minute dauern eine seite zu laden aber mit 50% drosselung könnte ich gut leben. also wenn ne seite per umts 10sek braucht und per gprs 20sek ist das ja noch ok.

und wie ist das eig. mit downloads (android market , emails,bilder) ? auch mit gprs also wenn die 50mb verbraucht sind könnte man apps vom market downloaden oder? hier widerrum nur mit gedrosselter geschwindigkeit?

und wie siehts eig. mit dem aldi talk internet flat aus? für 8€ ist das nicht denn es soll ja unbegrenzt traffic geben oder habe ich mich verlesen?

und was ist eig. der unterschied zwischen umts/hsdpa/3g

0
Sn3j86 10.07.2011, 22:21
@p0lat

Hi,

Nunja ich sag es mal so mit UMTS sind bis zu 14,4Mbit/s möglich, wobei nach der Drosselung auf GPRS höchstens noch ca. 20Kb/s (Modemzeit lässt grüßen) möglich sind. Nach der Drosselung ist die Übertragungsrate nicht nur langsamer sondern es macht einfach keinen Spaß mehr damit. Höchstens ICQ App ist dann noch nutzbar aber surfen oder runterladen kannst du so gut wie vergessen. Aldi Talk bzw. Internet flat sind glaube ich zwei verschiedene Dinge?! Einmal eine Simkarte mit aufladbarem Guthaben bzw. Vertrag und einmal eine Art Surfstick fürs Notebook womit man über UMTS surfen kann. Meistens haben diese Flatrates in den AGBS kleingeschrieben auch eine Limitierung von 5GB oder so aber für einen Tag oder einen Monat mobiles Surfen dürfte das reichen. Die Unterschiede bei UMTS etc. sind die verwendeten Techniken, Übertragungsprotrokolle, Verschlüsselungen etc. Genau kenne ich mich da auch nicht aus aber Wikipedia hat ganz ausführliche Artikel dazu. Achja, im Android Market kannst du natürlich auch nach Drosselung noch suchen und runterladen, allerdings halt extrem langsam. Da die meisten Apps mehrere Megabyte groß sind, würde ich das von zu Hause über WLAN oder so machen :).

lg

0

Von Base (e-plus) würde ich abraten, da das e-plus Netz kein UMTS, also schnelles mobiles Internet, unterstützt. Zu den 50 MB: Du könntest theoretisch ein Datenvolumen von 50 MB (bei Base / e-plus in Edge-Geschwindigkeit) verbrauchen, dann aber wird die Geschwindigkeit auf etwa Modem-Geschwindigkeit gedrosselt, womit Surfen auch kein Spass mehr macht.

Hol dir lieber von der Telekom eine Xtra Prepaid Karte. Da kannst du die Xtra Handy Flat für 9.95 pro Montat buchen.

Hast 200MB Datenvolume.

Hallo, so wie ich das verstehe kannst du bis 50 MB ins Internet man kann auch überschreiten das kostet aber dan extra.

OB das viel ist kommt erstens drauf an .

Was für funktionien willst du nutzen email facebook etc. nimmst du es nur zum google,videos hochladen etc.

hi danke für die antworten meine frage wurde allerdings nicht ganz genau beantwortet. ich wüsste sehr gerne ob ich nach den 50mb weiterhin surfen kann nur mit eingeschränkten bedingungen oder halt gedrosselter geschwindigkeit?

Was möchtest Du wissen?