Handy in USA kaufen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war beruflich schon ein paar mal in den USA. Die Geräte dort sind nicht unbedingt billiger als hier. Bei Klamotten lohnt sich das, als das erste iPhone raus kam war ich drüben und die wollten dafür 700 US Dollar, somit also eher noch teurer als bei uns. Die Handelsfreigrenze auf dem Luftweg ist auf einen Warenwert bis zu 430 Euro beschränkt. Alles andere müsste man beim Zoll anmelden.

wastunwastun 01.11.2012, 21:54

Ach ja, für die gekaufte Sony Kamera von damals haben die mir 2 Jahre Garantie gegeben. Im Schadensfall kannst du das Gerät auch in Deutschland an einen "Händler" gegen.

0
  1. Nicht deutlich "billiger", es gibt aber trotzdem meist einen Preisunterschied!
  2. Das mit der Garantie musst du beim Verkäufer fragen!
  3. Der Zoll wird, wenn er es entdeckt, schon ein bisschen was verlangen (nicht zu wenig, das kann schon ziemlich teuer werden. Allgemein kann man Smartphones aber gut verstecken ....)

Was möchtest Du wissen?