Handy in Deutschland oder Usa kaufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was die Weiterverwendung zum telefonieren angeht hat Drednew recht, das funktioniert einwandfrei. Es gibt aber zwei, drei andere Dinge zu beachten.

  1. Selbst das billigste iPhone liegt vom Preis her über jeder Einfuhrgrenze. Also must du bei der Wiedereinreise in Deutschland 19 Prozent Mehrwertsteuern nachzahlen, versuchst du so durchzuschlüpfen und die Zöllner erwischen dich verdoppelt sich die Nachzahlung und Apple Produkte werden immer kontrolliert, wobei an der Seriennummer auch die Herkunft zu erkennen ist, außerdem dürftest du die Zollquittung niemals vergessen wenn du mit deinem iPhone dann noch mal das Land verlässt, sonst zahlst du bei der Wiedereinreise noch mal.

  2. Amerikanische iPhones funktionieren in den schnellen deutschen LTE-Netzen nicht. Das Maximum ist dann HSDPA, teilweise sogar nur UMTS

  3. Das amerikanische Netzteil zum Aufladen funktioniert im deutschen Stromnetz nicht, damit dei Garantie nicht verfällt brauchst du ein deutches vom Store was auch nicht billig ist, zur Not kannst du aber über USB.Anschlüsse an jedem PC oder Laptop nachladen

Gruß Sera

PS Falls du noch ein bisschen mehr Geld sparen willst und in den Staaten doch ein Simlock iPhone von der Deutschen Telekom kaufen willst lass es, Deutsche Telekom USA und Deutsche Telekom Deuschland erkennen ihre Simlocks untereinander nicht an du kannst hier keine Sim von der Telekom Deutschland reinmachen und das Schlimmste ist: Die amerikanischen Applestoremitarbeiter sagen es ginge doch. Ich habe nur noch nicht herausbekommen ob aus Unwissenheit oder Lüge wegen der Provision.

Klar kannst du es in Deutschland weiter verwenden, wenn du es in Usa kaufst.

Was möchtest Du wissen?