Handy im Krankenhaus weggenomen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Krankenhauspersonal hat das Hausrecht. Ist die Benutzung von Mobiltelefonen verboten so können sie es auch dir verbieten. Ist telefonieren erlaubt, dann aber auch nur in geringen Umfang, um Mitpatienten nicht zu stören. Denn im Krankenhaus gilt das die oberste Priorität das Gesundwerden ist. Bei vielen Krankheiten braucht man dazu auch Ruhe, weil diese nachgewiesener Maßen den Genesungsprozess beschleunigt und gut tut.

Daher ist viel telefonieren generell nicht gestattet, einzige Ausnahme ist vielleicht auf der Privatstation in einem Einzelzimmer mit guter Schallisolierung wo niemand gestört wird und der Arzt der Ansicht ist du als Patient brauchst keine Ruhe.

Das Krankenhaus kann dich bei Verstößen gegen die Hausordnung oder gegen Anweisungen des Haus- und Betriebspersonal dem Haus veweisen, soweit keine akute Lebensgefahr bzw. drohende Folgeschäden durch das Hausverbot dem Patienten entstehen.

Ist das allerdings der Fall, heißt der Patient kann dem Haus nicht ohne weiteres verwiesen werden, so darf das Mobiltelefon vom Krankenhaus bis zu Entlassung einbehalten werden. Das letzte Wort hat hier der Stationsarzt. Heißt, wenn der Arzt der Ansicht ist, dass telefonieren schadet dir bzw. anderen Patienten oder kann medizinischen Geräten schaden, so kann er das Handy zur "Gefahrenabwehr" das Handy sicherstellen.

Handys können medizinische Geräte u.U. beeinflussen und stören siehe http://www.stern.de/gesundheit/gesundheitsnews/handys-im-krankenhaus-auf-distanz-gehen-reicht-597061.html

Schön wäre es aber, wenn die Patienten/ Besucher mal auch an andere Patienten denken würden. Denn wie würdest du es finden, wenn der Bettnachbar, wenn du nachts schlafen möchtest telefonieren würde (z.B. ins Ausland, alles schon vorgekommen)?

Bei aufmüpfigen Kindern, die sich der Anordung des Betriebsverbotes für Funktelefone wiedersetzen, ist das möglich! Krankenhäuser verfügen dazu über Festnetzanschlüsse, die jeder Kranke nutzen kann. Die Sendeleistung eines Funktelefons könnte andere empfindliche Geräte, die zur Lebenserhaltung dienen, beeinträchtigen; das sollte auch Dir klar sein! Von daher hast Du im Krankenhaus den Anordnungen des Personals Folge zu leisten oder man sgtellt das handy sicher und gibt es DCeinen Eltern, die Dir dann ein paar Takte dazu sagen werden!

Ja klar dürfen die das. In jeder Krankenhaus Hausordnung steht das Handys im Gebäude aus Sicherheitsgründen untersagt sind. Hältst du dich nicht dran können sie es dir abnehmen.

Kann man mit 12 Jahren eine Amputation im Krankenhaus verweigern oder dürfen die Ärzte das auch gegen den Willen machen?

Es geht um einen meiner kleinen Brüder, er hatte einen zu engen Ring auf seinem rechten kleinen Finger und er will nicht ins Krankenhaus, weil er Angst, dass die ihm den Finger abschneiden und deswegen hat er sich jetzt in seinem Zimmer eingeschlossen.

Ich brauche etwas um ihn zu überzeugen da rauszukommen und ins Krankenhaus zu gehen, deswegen die Frage:

Wenn die Ärzte ihm den Finger amputieren wollen würden, dürfte er das dann ablehnen ?

...zur Frage

Wie heißt der Beruf im krankenhaus?

Ich weiß nicht wie ichs erklären soll haha. Ich schau derzeit greys anatomy und da gibt es ja die ärzte und wenn die einen op brauchen sagen die es den Assistenten dass sie einem op reservieren sollen. Sind das Sekretärinnen oder schwestern oder was anderes.

...zur Frage

dürfen meine eltern mir mein handy wegnehmen obwohl ich es selbst bezahlt habe?

dürfen meine eltern mir mein FÜRIMMER handy weggnehmen (ohne grund) ,das ich bezahlt habe(500euro) und sie haben mein pin geknackt, alle meine Sachen gelöscht ... dürfen die das überhaupt?

...zur Frage

Wen darf das Krankenhaus bei Tod des Patienten informieren?

Gestern ist mein Vater im Krankenhaus verstorben. Ich habe dort meine Telefonnummer hinterlassen und mehrfach erwähnt, dass die Mitarbeiter mich bitte benachrichtigen sollen, wenn mein Vater gestorben ist. Dies wurde mir von allen Schwestern bestätigt. Es hieß, der diensthabende Arzt würde mich auf jeden Fall anrufen. Als ich gestern die Nummer des Krankenhauses auf meinem Handy sah, war mir sofort alles klar. Am Telefon war allerdings meine Mutter, zu der meine Schwester und ich seit 1 Jahr keinen Kontakt mehr haben (dafür gibt es viele, gravierende Gründe). Sie überbrachte mir die Todesnachricht mit der Begründung, dass das Krankenhaus mich nicht anrufen dürfte. Jetzt bin ich verwirrt. Dürfen die Schwestern auch anrufen oder nur ein Arzt?

...zur Frage

Werde morgen operiert wo kann ich mein Handy hintun dann während der op?

Hab Angst das es jmd klaut. War zuvor noch nie im Krankenhaus, deswegen weis ich es nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?