Handy (HuaweiP9Lite akku?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist selbst kaputt. Einschalten wenn der Akku leer ist heißt Strom aus dem Akku ziehen der selbst zuwenig hat. Das Handy merkt das aber nicht sofort sondern erst wenn es hoch ist bzw die Spannung komplett einbricht, 4,2V heißt voll, 2,8V heit leer. 2,5Volt heißt tiefentladen. Einmal tiefentladen heißt bereits: Akku beschädigt. Mehrfach tiefentladen, bei jedem Einschaltversuch, heißt Akku mutwillig zerstört.

Warum glaubst schaltet sich das Gerät aus wenn es 0% erreicht? Um eine Tiefentladung zu verhindern. Tiefentladene Akkus neigen zum Explodieren beim gewaltsamen laden. Gute Ladegeräte verhindern das.

So nebenbei hat dein Gerät immer den ganzen Akku eingebaut, er ist bloß leer. Und du hast versucht es und nicht sie einzuschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pecihello
01.12.2016, 13:47

Asoo ..... oha mann oheje .... danke... 

Was sollte ich jetzt genau tun? solang warten bis es 100% ist ... aber wenn ixh so lang lade dann ist der akku beschädigt. denn ich habe sie in 0% angefangen zu laden. also 12:00Uhr geladen bis  6:00 Uhr. Als ich angeschaut habe stand da das  er nur 49 % hat. soll ich mehr laden 1 tag lang mit sein Originalen kabel..? 

0

Versuch es mal mit andere Ladegerät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?