Handy Gewährleistung und Garantie bei angeblichem Wasserschaden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe ich noch Möglichkeiten, auf Gewährleistung zu plädieren?

Der Händler müsste beweisen, dass dieser Mangel nicht schon beim Kauf vorlag ansonsten ist er leistungspflichtig.

Wenn du eine RSV hast, dackel doch zum Anwalt.

leider gibt es in den Handys einige Indikatoren, die das anzeigen & sich verfärben.

Wie beim Lackmus-Test verfärben sich kleine Plättchen auf der Platine dann von weiß auf rot oder lösen sich ab, so daß ein Wasserschaden angenommen wird.

Andere haben dann Kügelchen oder Glasröhrchen, die sich ebenfalls verfärben.

Eine Sachmängelhaftung wird dann ausgeschlossen, weil Folgeschäden nicht ausgeschlossen werden.

Meines wurde dann gar nicht repariert mit Hinweis auf mögliche Folgeschäden.

Wirklich wasserdichte Handys gibt es wenige. So stiehlt man sich aus der Verantwortung seitens der Hersteller. 

Kondenswasser oder Feuchtigkeit im Dschungel ist noch kein Wasserschaden, wenn das Handy ins Wasser fällt

Wenn das Gerät feucht wurde, ist es dem Hersteller egal, wie und wo das passierte. Das ist ein Ausschluss und fertig.

22question 06.08.2017, 13:30

Da es bei mir nicht feucht wurde, möchte ich aber zumindest meine Gewährleistungsansprüche geltend machen. Besteht hier eine Möglichkeit oder hat man als Verbraucher keinerlei Rechte diesbezüglich? Bisher ist es ja eine reine Behauptung, dass ein Wasserschaden vorliegt. Ich fühle mich als Laie etwas rat- , macht- und rechtlos

0
DerHans 06.08.2017, 13:33
@22question

Deinerseits liegt ja auch nur die "Behauptung" vor, dass das Handy bei dir keiner Feuchtigkeit ausgesetzt wurde.

Du kannst ja klagen, und abwarten, wie ein Richter das sieht.

0
22question 06.08.2017, 13:36
@DerHans

Was beinhaltet denn eine Beweislastumkehr? Müsste mir hier nicht der Händler nachweisen (mit Bildern???), dass der Schaden bereits vor Gefahrenübergang vorlag? Ich begreife geraden die Sinnhaftigkeit des Konzepts nicht. Wenn mir als Verbraucher nur die Klage bleibt, damit der Händler seinen Gewährleistungsverpflichtungen nachkommt, dann sind doch all diejenigen schon benachteiligt, die sich keine Rechtsschutzversicherung leisten können und in Vorkasse gehen müssten. 

0
DerHans 06.08.2017, 13:40
@22question

Trotzdem steht jetzt hier "Behauptung gegen Behauptung" im Raum. 

Da kannst du machen was du willst.

0
Droitteur 06.08.2017, 13:50
@22question

Der Händler müsste beweisen, dass die Sache bei Gefahrübergang mangelfrei war oder dass die aus der Beweislastumkehr folgende Vermutung, die Sache sei mangelhaft gewesen, mit dem Wasserindikator unvereinbar sei.

Worauf DerHans wohl hinaus möchte, ist wohl, dass man vor Gericht wie auf hoher See in Gottes Hand ist..

Ist am Ende immer auch eine Frage der Glaubwürdigkeit. Kannst ja mal schauen, wie vertrauenswürdig die Wasserindikatoren so sind. Ggf solltest du das Risiko eingehen; auch um die Händler nicht ewig in Sicherheit zu wiegen.

Spontan bin ich zB auch der Auffassung, dass bis zu einem gewissen Grad Kondenswasser der Sache nicht schaden darf.

0

naja, die könnten das handy doch einfach selbst ins wasser getupft haben, und schon haste deine beweis fotos. 

Man kann einen Gutachter beuaftragen. Der findet heraus ob es ein Wasserschaden war oder nicht.

Muss man aber selbst bezahlen.

Hier kommt es darauf an wie teuer das Handy war.

Beim einen ganz teuren würde ich das machen lassen.

Wir hatten einen ähnlichen Fall mit der Heizungsterme.

Da entstand ein Überdruck und das Wasser machte unsere Therme defekt.

Versicherung Bescheid gesagt, die kamen auch mit Kondenzwasser.

Unsere Versicherung beaufftrage einen Gutachter. Das bezahlte aber die Versicherung.

Und?

Es war ein Wasserschden und unsere versicherung musste den gesamten Schaden bezahlen.

Hast du eine Hausratversicherung (hieberi muss Wasser mit abgedeckt sein) oder Haftpflichtversicherung? oder deine Eltern?

Versuche, ob die Versicherung dafür aufkommt, oder dass man nachweisen kann, dass es ein Wasserschaden war. Dann muss der Händler das Handy ersetzten oder das Geld wieder zurück geben.

Einfach versuchen.

Was möchtest Du wissen?