Handy geklaut und verkauft was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo jannis16,

das Problem an der Strafanzeige ist blos das, dass Dir die Anzeige das Handy nicht wiederbringt, sondern nur dafür sorgt, dass Dein Bruder für das was er getan hat bestraft wird.

Für Deine Frage sind die beiden folgenden Gesetze ausschlaggebend:

____________________________________________________

§ 242 StGB - Diebstahl 

(1) Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. 

(2) Der Versuch ist strafbar

____________________________________________________

§ 247 StGB - Haus‐ und Familiendiebstahl

Ist durch einen Diebstahl oder eine Unterschlagung ein Angehöriger, der Vormund oder der Betreuer verletzt oder lebt der Verletzte mit dem Täter in häuslicher Gemeinschaft, so wird die Tat nur auf Antrag verfolgt.

____________________________________________________ 

Wie Du dem Gesetzestext entnehmen kannst, muss von Dir ein (Straf.-)Antrag gestellt werden, wenn eine Strafverfolgung stattfinden soll.

Bist Du noch nicht Volljährig kann der Antrag nur von Dir zusammen mit Deinen Eltern gestellt werden.

Ob Du wirklich willst, dass Dein Bruder sich für die Tat vor einem Richter verantworten und für die Tat bestraft werden soll, solltest Du genau abwägen. Ist er erstmal verurteilt kannst Du dass nicht mehr rückgängig machen.

Du kannst zwar bis zur Verurteilung den Strafantrag jederzeit zurückziehen, aber man würde Dir dann evtl. die Kosten des Verfahrens auferlegen.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jannis16 07.01.2016, 15:05

Danke für deine Antwort war sehr hilfreich 😇

0

Es ist immer noch dein Handy und du darfst es gerne zurückfordern, falls du den jetzigen Besitzer kennst. Diebstahl sorgt nicht dafür, dass dir Eigentum verloren geht, sondern nur Besitz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du und dein Bruder über 18 Jahre bist, kannst du deinen Bruder bei der Polizei Anklagen. Dann ist er vorbestraft, möchtest du das wirklich ? Könnt ihr euch nicht ohne Polizei einigen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal würde ich mit deinen Eltern darüber reden. Die werden schon Maßnahmen ergreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jannis16 07.01.2016, 13:01

Ja das habe ich schon das Ding ist ihm ist das egal ...:(

0

Also deinen eigenen Bruder solltest du nicht direkt Anzeigen. Sprich dies mal mit deinen Eltern ab. Diese können zwischen euch vermitteln und es regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?