Handy für 10-jährigen?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Hallo iamaterroistno.

Ich finde das Wiko Lenny für eine Erstanschaffung passend.

Durch sein kontrastreiches Display und das poppige, schwarze Design belegt das Smartphone eindrucksvoll seine Existenzberechtigung als echte Konkurrenz zu den etablierten Marken.
Im Inneren ist zwar kein Herz aus Gold verbaut, aber das Gerät glänzt mit seinen inneren Werten und der neuesten Technologie. 

Falls dir 5 Zoll für dein Kind noch etwas groß erscheinen, ist das BQ Aquaris M4.5 ebenfalls ein gutes Einstiegsgerät.
Das 4,5" qHD Display bietet mit einer Helligkeit von mehr als 450 Nits auch bei direkter Sonneneinstrahlung eine gute Schärfe. 
Der maXTouch Sensor von Amtel erhöht die Bildschirmstabilität sogar bei Feuchtigkeit und mit Handschuhen. 
Besondere Funktion des Display ist die Quantum Color+ Technologie, welche für lebendig wirkende und intensive Farben sorgt.

Beide Geräte sind auch in unserem Online-Shop erhältlich.

Gruß
Antje

Wichtiger als das Gerät, sollte eine Kostenschranke sein, die er ggf. Nur mit eurer Legitimation übertreten darf, wenn wirklich nötig. Schaue mal nach älteren Modellen, z.B. Galaxy S4 Mini oder ähnliches. Ein Tastenmodell ist einfach in jeder Hinsicht nicht mehr zeitgemäß. Ich finde ein Handy auch in dem Alter gut. Im Notfall kann das Kind einen erreichen oder selbst erreicht werden. Ich habe auch ein Kind und es wird früh zu einem verantwortungsvollen Umgang damit erzogen.

Ich würde sagen ein einfaches das nicht zu teuer ist, aber schon whatsapp und so kann, damit er mit seinen Freunden schreiben kann. Ich würde sagen Preislatte 100€, zum Beispiel ein s3 mini halte ich für geeignet. Ein S6 oder so muss es denke ich echt nicht sein, wenn ich sehe wie die jüngeren Schüler in der Schule damit umgehen krieg ich jedes Mal die Krise, die Teile sind komplett verschrammt, zum zocken wird drauf rum gekloppt wie sonst was. Ich sag ja nicht, dass das bei deinem Sohn so wäre, aber trotzdem. Mit 10 ist es schwer den Wert solcher Handys richtig einzuschätzen,sie gehen einfach noch nicht gut genug damit um, dass das Sinn machen würde:)

Kommentar von Laury95
24.04.2016, 21:01

Ist auch so, die kennen den Wert von solch einem Handy gar nicht und nur für das Spielen und schreiben per WA muss es kein s6 oder lg g4 sein :D

0

Es muß nicht das teuerste Smartphone sein, ein Wiko tut es auch ( kostet ab 80€). Mit einem Tastenhandy würde ich nicht ankommen!  Wichtig ist einfach, der verantwortliche Umgang mit dem Smartphone .

Ich würde sagen garkein Handy aber ok irgendein für 90€

Was ist nur aus der Jugend geworden...

Am besten ein Einsteigermodell, kann auch ruhig das neueste sein, was grad noch so für Whatsapp reicht.

Kommentar von iamaterroristno
24.04.2016, 20:35

Ich habe noch mein nokia von 1999 geht da Wahtsapp?

0
Kommentar von Andyplayer1
24.04.2016, 20:35

Probiere es aus

0
Kommentar von eostre
24.04.2016, 21:25

Die Jugend hat sich weiterentwickelt, wie sie es schon immer tut.

0

Mein Bruder hat von unseren Eltern ein relativ einfaches Handy von LG bekommen. Es ist nicht das neueste Modell und auch sehr klein, aber er kann darauf telefonieren und WhatsAppen. Unsere Eltern sagen, wenn wir ein besonders modernes Handy haben wollen, sollen wir es und selber kaufen.

Ich würde dem Kind kein Handy schenken. Erstens weil das Kind es tatsächlich nicht braucht, sondern nur Stautssymbol ist und zusätzliche Kosten für die Eltern verursacht und zweitens sollten Kinder auch ruhig lernen, dass sie nicht alles bekommen, was sie möchten.

S3 neo gut zum einsteigen hat aber alle technischen und wichtig features mit einer guten kamera ind starkem prozessor das handy ist sehr empfehlenswert auch als einsteigerhandy

also mit ein Handy was noch Tasten hat damit brauchst du wohl nicht ankommen bei einen 10 jährigen. Ich würde sagen ein Smartphone von Samsung die S5 oder S6 gibt es auch in mini. oder frag doch mal dein Kind was es für eins haben möchte. Ps ich hatte mein erstes mit 28 Jahre und das war kein Smartphone :) :) :) aber man sollte es nicht übertreiben.

Samsung Galaxy s3 ist auf jeden Fall ausreichend und haben ganz viele in dem Alter auch schon. Du kannst aber auch das s2 kaufen, damit kann man mit 10 auch schon mehr als genug anfangen.

Samsung Galaxy S3 mini

In dem Alter ist ein Handy definitiv zu früh.

Unser Sohn hat ein Huawei bekommen ( Preis war um die 100 €). Das Handy ist echt klasse und auch robust, er ist total begeistert

Ein THL t6c. Spitze :)

Wir haben für unsere Tochter das Pico RX 902 gekauft. Damit kann sie nicht so viel machen, wie mit nem normalen Smartphone, aber anrufen wenn was ist.

Kommentar von whitetoblack
24.04.2016, 22:22

Die Arme:( mein Beileid

0

Für ein 10 jähriges Kind sollte ein Preiswertes LG Handy auf jeden Fall seinen Zweck erfüllen.

Die anderen Kommentare sind alle Schrott wirklich ... Sorry aber ist so.

Was soll denn das ? Ein Tastenhandy sollte reichen? 20€ ? Man muss es ja nicht übertreiben aber untertreiben auch nicht oder? Ich bin jetzt 13 und wir haben einen in der Klasse, als alle ein Handy bekamen (mit ca. 10), bekam er keins. Es ist sooooo wichtig für Kinder, dass sie dazugehören, bei Whatsapp mit anderen schreiben können, und da will es keins für 20€ von nem Schrotthändler... Glaub mir...😂

Dann lieber ein iPhone 5. Hat super Qualität und ist nicht schlecht. Damit ist es cool bei den anderen und es kostet gebraucht bei Ebay nur ca. 150€. Macht eh kein Unterschied ob's neu oder gebraucht ist. Aber wenn sie ihrem Kind was gutes tuhen wollen hören sie nicht auf die Kommentare: in dem Alter reicht ein Schrotthandy für 40€, die sollen lieber raus gehen. Das ist das Dümmste was ich je gehört hab. Klar soll es nicht die ganze Zeit davorhocken aber in dem Alter kommt es halt drauf an, ob man dazugehört oder nicht.

Naja, egal, aber das iPhone hält auch länger als dann eins für 30€. Biiiittteee kein Tastenhandy. Damit kann er nicht mal whatsappen.....

LG

Kommentar von whitetoblack
24.04.2016, 22:20

achso und der typ aus unserer Klasse hat gar keine Freunde und ist der totale Aussenseiter weil er kein Whatsapp hat und somit schon ausgeschlossen ist

0
Kommentar von bluberryMuffin
25.04.2016, 00:35

Ich würde sagen, ein Tastenhandy ist wesentlich robuster als einSmartphone. Das Ding fällt einmal runter und schon ist der Bildschirm futsch. Und im ernst, mit 10 Jahren whatsapp? Und muss man wirklich jeden dummen Trend mitmachen? Irgendwo hört Gruppenzwang auch auf... Das ihr die Person ohne Whatsapp ausgrenzt, spricht übrigens nicht für euch als Klasse… Außerdem gibt es zwischen 10 Jahren und 13 Jahren auch noch mal einen Unterschied.

0
Kommentar von iRobi8
18.06.2016, 19:50

Irgendwie ist deine Antwort irreführend.

0
Kommentar von iRobi8
18.06.2016, 19:51

Aha! Habs gecheckt! Habs nicht kapiert, wegen der falschen Zeichensetzung bei dem du einen Kommentar zitieren wolltest. Fälschlicherweise, habe ich gedacht, das sei deine Meinung, weil du keine Anführungszeichen benutzt hast. Tut mir leid, du kannst den vorherigen Kommentar von mir ignorieren.

0

Das LG L40 ist ein relativ günstiges(cirka 60€,glaub ich) Einsteigersmartphone,das zum Whatsapp nutzen und telefonieren reicht

Das S3 Mini ist auch gut und es ist recht robust.

Unsere haben das galaxy s3 Mini.

Was möchtest Du wissen?