Handy des Freundes

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Annemaus, mir ist klar, dass du unbedingt einen Vertrauensbeweis brauchst um dir halbwegs sicher zu werden. Zuviel ist schon passiert, drum bist du dir so unsicher. Aber sieh es mal von der anderen Seite, wäre es nicht auch ein Vertrauensbruch, wenn du heimlich in sein Handy schaust? Wie gehst du damit um, wenn du irgendwas findest? Müsstest du dann nicht Klartext reden? Und gestehen dass du geschnüffelt hast? Oder stell dir vor, du findest nix? Und wirst erwischt dabei? Wie würdest du dastehen? Vielleicht solltest du ganz offen darüber reden und klar machen, dass du einfach aus vergangenen Verletzungen heraus noch nicht vertrauen kannst und du ständig daran denken musst, dass er evtl heimlich mit jemanden anderen smst und du einfach dieses Scheissgefühl nicht loskriegst. Wenn er dich liebt, wird er dir helfen, endlich mehr Vertrauen zu bekommen.

Also wenn dein Freund das Handy immer mit nimmt dann würde mir das auch komisch vorkommen. Steh einfach mal vor ihm auf. Er wird doch das Handy nicht zum schlafen mitnehmen. Achja das mit dem Handy hab ich bei meiner Frau auch gemacht und wir Arbeiten noch immer dran das wieder hinzubekommen.

ja aber wenn er schläft hat er es ja neben sich...und ich habe angst wenn ich es dann nehme das er aufwacht und mich dabei erwischt..

0

Wenn er schläft. So mach ich das immer. Oder eben wenn er duscht. Es gibt immer ne Gelegenheit dazu. Wenn er darauf achtet, dass es keine Gelegenheit gibt, vertraut er dir vielleicht nicht und hat tatsächlich was zu verbergen. Wer weiß...

Es gibt bessere Weisen, dass man nicht genau dieses Handy braucht. Man bekommt SMS-Kopien. Diese Software heißt SpyPhone.

0

würde ihn offen sagen kom zeig mal möchte mal sehn was da alles drin steht wenn er da blockt dann hat er was zu verbergen

Hallo Anne,

zuerst möchte ich hier mal dem Vorschreiber recht geben, eine Beziehung ist dann gescheiert wenn das Vertrauen nicht vollständig da ist. Sicher weißt du das schon selbst, aber versuchst vielleicht das Vertrauen mit einem Vertrauensbruch (Weil nichts anderes ist dein Vorhaben) wieder herzustellen. Es ist dann doch schon ein zwei schneidiges Schwert.....;o( Warum redest du nicht mit deinem Freund, ich denke wen er nichts zu verheimlichen hat, wird er ohne zu zögern dir in seinem Beisein das Handy überlassen. Auch wäre hier der Vorteil, das er zu jeder SMS Stellung beziehen kann, wen der Absender Weiblich ist. Ich kenne es von mir selber, ich bekomme oft SMS von Frauen, die man unter Umständen Missverstehen kann. Wie würdest du reagieren, wen du heimlich Kontrollierst und du findest eine SMS von einem Mädel mit dem Inhalt danke für dieses nette Gespräch und den netten Abend, können wir gerne Wiederholen. Du denkst MIst blöde, hat er doch wieder was am Laufen. Die wahrheit könnte aber sein, er hat sich sorgen um eine Freundin gemacht und war dort. Aufgrund deiner Eifersucht hat er es dir nicht erzählt, weil er den Stress aus dem Weg gehen wollte. Kontrolle ist immer ein blödes Signal, dass in der Beziehung was nicht stimmt. Rede mit deinem Freund, das hilft... Gruss

ja bloß weil es ja eben davor so scheiße war mit den weibern hab ich ja nun mal n bisschen misstrauen und das weiß er ja auch...bloß ich hbae das gefühl er hat es immernoch nicht richtig begriffen... aber danke das ihr ihr euch das so zu herzen nehmt und so ausführlich schreibt um mir hilfe zu geben..

0

Was möchtest Du wissen?