Handy bleibt immer hängen?

4 Antworten

Ich kenne mich auf diesem Gebiet leider nicht allzu gut aus, aber ich denke es würde helfen, wenn du dir entweder einen neuen Akku anschaffst oder mal einen neues Softwareupdate durchführst.

Wie alt ist denn das Handy ? Wenn nämlich gar nichts mehr helfen würde und das Handy noch eine Garantie besitzt, würde ich es dann unter Reklamation zurückschicken lassen !

Also mit dem Akku hat es sicher nichts Zutun, den hab ich sowieso erst neu gekauft, Softwareupdates mach ich auch immer sofort wenn es neue gibt. Mittlerweile ist mein Handy schon fast 2 Jahre alt

0

Darf ich raten das ist ein Samsung Smartphone? TouchWiz ist dafür bekannt immer zu hängen. Das einzigste was du machen kannst, du könntest CyanogenMOD installieren.

Ein Samsung Galaxy Note 4 um genauer zu sein.. Oh Gott sogar einen einfachen Kommentar wie diesen hier zu schreiben kostet mich mehrere Minuten.

0
@stahp

Schon mal beim Note4 einen "Hausputz" und Bereinigung von Datenmüll u.a. beim int. Cache (Zwischenspeicher), Galerie, Whatsapp und div. anderen häufig genutzten Apps gemacht?

Wenn nicht, ist das Note4 auf die Ferne verdachtshalber diagnostiziert, mit Datenmüll regelrecht zugestopft und entspr. "lahm" in der Performance geworden.

Was übrigens mit faktisch sämtlichen Smartphones

- NICHT NUR von Samsung -

und PCs der Normalfall ist: Sie alle sammeln mit der Nutzung Datenmüll an, welcher regelmässig entsorgt werden sollte.

Lt. einem Kommentar nutzt du das S4 Note schon 2 Jahre. Wenn noch NIEMALS "Hausputz" und Datenmüllentsorgung gemacht wurde, wäre ich z.B. über mehrere GB Datengrösse z.B. im geräteinternen Zwischenspeicher keineswegs überrascht.

P.S. das S4 Note ist an sich eine gute Wahl. Falls du es los werden willst, wäre ich ein dankbarer Abnehmer (GRINS) Wobei ich seit rd. 1 Jahr schon einen anderen großen Androiden gerne nutze.

Dieser läuft noch so schnell wie am ersten Tag..bei regelmässigem Ausmisten von Datenmüll.

0

Ja das ist sogar normal bei Samsung😂

0

Ist normal bei samsung. Kannst mal mit werkeinstellungen versuchen

Ich würde es auf die Betriebseinrichtungen zurücksetzen

Was möchtest Du wissen?