Handy beschlagnahmt, was darf die Polizei auslesen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Bei einer ordnungsgemäßen Hausdurchsuchung oder Handyauswertung kann es auch zu sogenannten Zufallsfunden kommen, die Grundlage erweiterter Ermittlungen werden. Wenn du z. B. verdächtigst wirst, einen Diebstahl begangen zu haben und die Polizei findet bei dir in der Wohnung dein Drogendepot, wird auch deswegen gegen dich ermittelt. Wenn du also - das Schlimmste angenommen - kinderpornographische Werke auf deinem Handy hast, aber als Beschuldigter in einem Verfahren wegen Diebstahls involviert bist, werden auch die Fotos oder Filme ausgewertet und strafrechtlich verwertet. (Das soll nur der Ilustration dienen, ich unterstelle nicht, dass du derartige Bilder auf dem Handy hast, einen Diebstahl begangen hast oder mit Drogen handelst!!)

Dürfen die Beamten diese Sachen auslesen und gegen mich vorgehen?

Selbstverständlich dürfen die das. Das wurde sogar von einen Richter unterschrieben! Werden dabei andere Straftaten festgestellt, gehen sie denen natürlich auch nach.

Das ist der Sinn und Zweck einer Hausdurchsuchung.

....andere nicht erwünschte Inhalte....

Wenn du damit Illegale Sachen meinst und die Polizei entdeckt die, dann darf sie gegen dich vorgehen. Ansonsten darf alles ausgelesen werden, aber unrelevante Daten oder ähnliches wäre ja auch egal ob die Polizei die sieht. Solange sie unrelevant sind oder die Untersuchungen nicht stören, herrscht eine Art Schweigepflicht. Also der Chatverlauf mit deiner Mutter oder die Playlist wird nicht an die große Glocke gehängt. Bei anderen Sachen werden sie uf dich zurückkommen und dich z.B. erklären oder aussagen

Ich hoffe ich konnte helfen,

Lucian

nicht erwünschte inhalte? Wenn es etwas illegales sit können sie es selbstverständlich gegen dich verwenden. Dein handy wurde mitgenommen um es zu durchsuchen, ob sie das finden womit sie rechnen oder auf etwas illegales dadurch stoßen ist irrelevant. Hättest halt kein blödsinn machen sollen.

Natürlich dürfen sie alles auslesen und überprüfen. Wie sollen die denn sonst wissen, was dich be- bzw. entlastet?

die stellen dein Handy auf den Kopf - die finden alles was damit in Zusammenhang steht.

Dürfen die Beamten diese Sachen auslesen und gegen mich vorgehen?

Ja dürfen sie.

Wie gut gesichert ist dein Phone? Es gibt Programme die den Speicher löschen und überschreiben wenn man zuoft das falsche Passwort eingibt.

Suche dir einen Strafverteidiger.

Klar. Je nach dem was es für ein Gerät ist, können sie das aber gar nicht.

Ein verschlüsseltes iPhone zum Beispiel bringt der Polizei recht wenig, da sie auf die darauf gespeicherten Daten nicht zugreifen kann.

Hallöle!

...Ein verschlüsseltes iPhone zum Beispiel bringt der Polizei recht wenig, da sie auf die darauf gespeicherten Daten nicht zugreifen kann. ...

Ja klar... und die Erde ist eine Scheibe oder was? 🤣

Die müssen vielleicht erst rumtricksen, wenn der Verdächtige sich weigert mitzuwirken (und sich damit evtl. noch verdächtiger macht, zumindest inoffiziell), aber dämlich sind die auch ganz und gar nicht! Sh.: http://www.taz.de/!5288403/

wölfin

3
@Katzenreiniger

Und da steht auch noch:

...So dürfen auch Hacker und Spezialfirmen der Polizei bei der Entschlüsselung von Smartphones helfen, die Schwachstellen in deren Hard- oder Software kennen.

1
@diewoelfin0815

Was nachweislich beim iPhone schon mehrfach gescheitert ist. Nicht umsonst wurde Apple damals verklagt den Lockmechanismus für ein bestimmtes Handy abzuschalten und Apple hat den Prozess damals gewonnen und muss die Daten nicht freigeben.

0

Hoffentlich hast Du Dein Smartphone mit einem sicheren Passwort gesperrt.

Du bist nicht verpflichtet, Dinge zu offenbaren, die Dich belasten können.

Sie dürfen alles durchsuchen. Primär suchen sie nach der Beschuldigten Straftat. Alles weitere kann als Zufallsfund zu einer neuen Anzeige führen.

Die Durchsuchungsbefugnis ist nicht beschränkt. Alles kann (und wird) begutachtet werden.

Eventuelle sog. Zufallserkenntnisse können natürlich strafrechtlich verwertet werden.

Alles was zur Aufklärung dienlich ist wird genutzt.

Sollten sich in diesen Rahmen andere Erkenntnisse ergeben, ergeben sich voraussichtlich auch andere Anklagepunkte.

Aber Hallo. Bei einer Hausdurchsuchung. Wie ist dies hierher gekommen?

Sie dürfen alles überprüfen und auslesen. 

Es wird alles überprüft und ausgelesen.

du miest sie sollten ignorieren wenn du nebenbei drogen verkaufst? das werden sie nicht tun

Bei Verdacht dürfen die alles durchforsten ^^

Was möchtest Du wissen?