Handy Benutzung in Amerika

8 Antworten

Du kannst dir eventuell von deinem jetzigen Anbieter eine US-Karte ausstellen lassen, denn in den Vereinigten Staaten 'mal eben' eine Simkarte zu kaufen ist ebenso schwierig wie hier. Ansonsten ein Wegwerftelefon kaufen, die sind dann mit Betrag X aufgeladen und danach für die Tonne, ersparen die aber eine Menge an Aufwand.

Brauchen tust du erstmal garnichts. Eine andere Simkarte brauchst du nur wenn du auch Telefonieren, SMS schreiben oder mobiles surfen nutzen willst. In den Hotels und in nahezu jedem Restaurant gibts WLAN, also wenn du tagsüber ohne Internet auskommst kannst du auch nur das WLAN nutzen. Falls du doch eine Karte brauchst kannst du eine Prepaidkarte über das Internet bestellen. Diese Karten kosten einmalig und können nicht wieder aufgeladen werden. Du kannst solche Karten dort auch in fast jedem Supermarkt kaufen, aber wenn du sie hier bestellst bist du auf der sicheren Seite.

Und was die Netzspannung angeht brauchst du dir auch keine Sorgen machen. Mit dem original iPhone Netzteil kannst du sowohl in Deutschland als auch in den USA dein Handy laden. Das einzige was du brauchst ist eine Adapter für die Steckdose.

Und übrigens: Spannung fließt nicht und außerdem ist die Netzspannung in den USA nicht höher sonder nur halb so hoch wie in Deutschland.

das mit dem aufladen ist noch das geringste problem, da fließen nicht mehr, sondern weniger volt. aber das netzteil von deinem iphone kommt mit 100 bis 250 volt zu recht. in amerika hats zwischen 110 und 120... du brauchst allerdings dann noch wegen der steckerform einen reiseadapter. die gibts aber überall für kleines geld zu kaufen.

was die simkarte betrifft,würde ich mir vor ort einfach eine prepaid karte holen, in europa sind die so genannten roaminggebühren,also die kosten fürs handy nutzen im Ausland noch recht human, aber interkontinental... da kann das schnell zur kostenfalle werden...

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?