Handy bei Ebay als Defekt verkauft. Nun droht Der Käufer mit Anzeige

7 Antworten

Da du als Defekt scheinbar nur das defekte Display angegeben hast ist der Käufer natürlich nur davon ausgegangen. Das heißt du hast verschwiegen das es verbogen ist.

Wenn ich der Käufer wäre, würde ich das auch nicht akzeptieren. Was allerdings rechtlich dabei raus kommt-->keine Ahnung.

Nur vom Gefühl her würde ich sagen nimm es zurück und gut ist. Du musst aber selber wissen was du machst.

du hast das handy als defekt angegeben und bist deiner pflicht somit nach gekommen. er hätte ja vor auktionsende fragen können, wie genau defekt es ist. hat er aber nicht. du bist nicht dazu verpflichtet das gerät zurück zu nehmen, außer du hast das in deiner auktion angegeben ( was ich mir aber nicht vorstellen kann ).

setz dich mit ebay in verbindung. ansonsten soll er käufer ruhig anzeige erstatten, ich denke nicht, daß er damit erfolg haben wird. :-)

Verbreitet keine Unwahrheiten hier. Das ist nicht korrekt. Es ist übrigens nicht die Aufgabe eines Interessenten den VK nach evtl. weiteren Mängel zu fragen, sondern es ist die Pflicht des Verkäufers, ALLE Mängel explizit aufzuführen

4
@Rollin81

was die aufgabe ist und was nicht spielt keine rolle, sollte man als interessent IMMER nachfragen. denn die wenigsten führen jeden kleinsten mängel auf. mein bruder wollte auch mal jemand anzeigen, weil er etwas defektes verkauft hat. kam aber nich mit der anzeige durch, weil ebay selber sagte, es wurde als defekt angegeben, das war ausreichend!

0
@Luardess

Das stimmt nicht. Und außerdem tut deine Aussage

'was die aufgabe ist und was nicht spielt keine rolle, sollte man als interessent IMMER nachfragen'

nichts zur Sache und beantwortet schon gar nicht die Frage.

Er fragt wie es rechtlich ist. Und nicht was man tun sollte oder nicht. Das liegt im Ermessen jedes Einzelnen. Und das ist nie und nimmer so.

1
@Rollin81

ach sehr interessant daß du beurteilen kannst, was meinem bruder widerfahren ist und was ebay damals dazu gesagt hat. warst wohl live dabei?

"'was die aufgabe ist und was nicht spielt keine rolle, sollte man als interessent IMMER nachfragen" ist MEIN persönlicher rat wenns ums kaufen von dingen geht und hat nichts mit ebay zu tun!!

0
@Luardess

Siehst du in der Frage irgendwo 'Euer persönlicher Rat?'

0
@Rollin81

das ist mir persönlich egal. es war ein persönlicher rat, ob er angenommen wird oder nicht obliegt alleine demjenigen, der es liest.

0

Du bist im Recht. Wenn du denn Defekt nicht erkannt bzw verschwiegen hast dann kann dir nichts passieren.

ja und bei einem, offensichtlichen mangel=verbogen, ist es dann etwas schwierig, sein wissen zu bestreiten

das wäre arglistige täuschung

2

Wenn man keine Ahnung hat ...

Gerade wenn er ihn verschwiegen hat, macht er sich strafbar.

2

Dringen, Käufer Will Geld zurück ebay Kleinanzeigen

Guten Tag, suche rechtlichen Rat und auch Tipps.

Habe vor kurzem mein Handy auf ebay.kleinanzeigen verkauft.

Käufer hat sich gemeldet, ist vorbei gekommen hat sich das Gerät abgeschaut, kurz probiert und meinte alles super, geht klar nehme ich mit und übergab mir das Geld.

Dann schrieb er für 20 stunden später, es sei etwas dran defekt, obwohl ich weiß das nichts am Handy defekt war.

Er kam mir auch gleich an mit, er verzichte auf Nachbesserung und verlangt das Geld zurück.

Wie sieht es nun rechtlich genau aus, habe leider nicht in die Anzeige geschrieben ohne Gewähr. Aber es war ja ein Privatverkauf und er hat es sich ja auch angesehen es getestet, mitgenommen und eine gute Zeit später reklamiert.

Was kann ich tun, es kommt mir leicht wie ein Betrug vor Gerät ausgetauscht, falsches Gerät zurück schicken, oder es ist ihm ggfs. Hingefallen oder er hat selbst den Schaden verursacht, falls einer dran war, wovon ich aber felsenfest nicht überzeugt bin.

Hoffe ihr könnt mir helfen, vielen dank schon mal

...zur Frage

EBay Kleinanzeigen Käufer will Geld zurück wäre anscheinend defekt?

Ich habe auf eBay Kleinanzeigen ein iPhone verkauft mit einem defekten Display. Der Käufer wusste dass das Display defekt war so stand es auch in der Kleinanzeige. Jedoch läuft das Handy an sich einwandfrei so stand es auch in meiner Kleinanzeige. Ich habe das Handy bevor ich es verschickt habe an den Computer angesteckt und Akku und Handy wurden vom Computer erkannt. 3 Stunden nachdem der Käufer die Ware per Post bekommen hat wollte er sein Geld zurück und drohte mir mit Anwalt dass die Ware kaputt sei. Der Käufer kann natürlich mit dem Handy alles mögliche zu Hause gemacht haben und es selber kaputt gemacht haben also bin ich auch nicht verpflichtet ihm sein Geld zurück zu schicken oder?

...zur Frage

ebay Kleinanzeigen- Käufer droht mit Anzeige wg. Betrug?

Hallo zusammen

ich habe vor kurzem ein voll funktionierendes Handy bei ebay kleinanzeigen Verkauft, nur der Akku war defekt, eine Gewährleistungsklausel habe ich nicht reingesetzt. Der Verkäufer hat es abgeholt und dabei überprüft (konnte halt nicht viel sehen weil der Akku ja kaputt ist). Jetzt meldet er sich und listet Mängel auf, Display hat einen Schaden, eine Taste fkt nicht etc. Und möchte einen Rabatt auf das Handy haben und droht andernfalls mit einer Anzeige wegen Betrug. Muss ich mir da Sorgen machen oder kann ich ihn einfach ignorieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?