Handy als Navi am Steuer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe eine Freisprecheinrichtung und mein Handy liegt im Ablagefach (offen) im Auto. Kommt ein Anruf rein, geht bei meinem Handy auch das Display an, auch wenn ich den Anruf über die Freisprechanlage beantworte. Solange Du das Handy nicht in der Hand hast während der Fahrt ist alles gut. Denn Du könntest das Handy ja auch in einer Saugnapfhalterung an der Windschutzscheibe befestigen (außerhalb des sogenannten Sichtfeldes natürlich, also z.B. in der Nähe der A-Säule links vom Lenkrad) und das Display wäre an, - wo wäre das Problem? Die Polizei kann Dich lediglich verwarnen, dass Du das Handy zwischen Deinen Beinen liegen hast, weil es bei einer starken Bremsung in den Fußraum fallen könnte, aber ansonsten? Alles gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
idktbhlol 17.07.2017, 17:41

ich mach mir halt gedanken weil mein führerschein noch auf probe ist! danke für die antwort!

0

Dann hole Dir eine Halterung für die Frontscheibe. Dann hast es immer in Sicht. Ansonsten bekommst Du Schuld bei einem Unfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
idktbhlol 17.07.2017, 22:11

naja gut wie ich das sehe dass ich nicht abgelenkt bin und wie die polizei das sieht ist dann doch sehr subjektiv und ich denke die polizei sieht das anders als ich...

0
ES1956 17.07.2017, 22:16
@idktbhlol

Sehr gut. Du bist auf dem richtigen Weg. Jetzt zieh deine Schlüsse daraus.

0

Durch das dauernde runtergucken bist du abgelenkt. Ein Handyhalter für die Scheibe bekommst du für unter 10€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
idktbhlol 17.07.2017, 17:34

ich meine ja eben wenn man nicht runter schaut, mir gehts da nur ums prinzip da mich das echt interessiert wie das rechtlich aussieht, finde dazu keine antworten im internet

0
Dondildo69 17.07.2017, 17:48
@idktbhlol

Weißt Du, was mal interessant wäre? Warum fragst Du nicht einfach mal diejenigen, die Dir eventuell Dein Leben schwermachen könnten: die Polizei? Dann wärst Du auf der ganz sicheren Seite! Und Polizisten sind auch nur Menschen, also keine Scheu, fragen kostet ja nix!

1

Was möchtest Du wissen?