handy accu über nacht laden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist egal. Ein Akku hält meistens nur 500 (bei grossen, meist älteren Akkus auch schon bis zu 750) Ladungen unbeschadet aus, egal ob die Ladung eine Minute oder 12 Stunden dauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der regel hat das Handy eine Ladeelektronik, die den Ladevorgang beendet, wenn der Akku voll ist.

und dass das Netzteil wenn es in der steckdose stecken bleibt eine menge strom verbaucht ist auch ein Mythos. die schaltnetzteile sind so konzepiiert, dass sie wenn keine Last anliegt so gut wie keine Wirkleistung aufnhemen. jedenfalls so wenig, dass sich nicht mal der Stromzähler die Mühe macht, sich überhaupt zu bewegen.

allerdings ist da der Blindleistungsanateil, respektive die Scheinleistung. also im Sinne der Umwelt ist es immer besser, das Netzteil, wenn man es nicht benötigt, aus der Steckdose zu ziehen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schanchri 31.03.2013, 09:51

stimmt

0

Nein,nicht über Nacht aufladen.Der Akku kann sehr heiss werden und damit Teile im inneren deines Handys zerstören.Im schlimmsten Fall sogar Feuer fangen.Man sollte das Handy nur solange aufladen,wie nötig.Das Handy muss auch Mal komplett leer sein,damit der Akku entlastet ist,dies sollte aber nicht öfters als einmal in der woche passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KatzeMiauu 31.03.2013, 01:41

was hast du denn bitte für ein handy?! die neueren akkus werden nicht heiß. übertreib mal nicht mit feuer!

0

mein handy ist auch jetzt ca 2 wochen alt. und ich mach das von anfang an, dass ich das über nacht lade und dann über den tag den akku aufbrauche. bisher hab ich keine veränderung des akkus festgestellt. und wie soll mans auch sonst machen ?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht tun ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?