Handy Abo Paymo Abo IDC:. djdölg

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Paymo kann bei Onlinegames Waffen und anderes für Onlinespiele gekauft werden,und da ist die Frage ob überhaupt ein rechtskräftiger Vertrag zu stande gekommen ist,das hängt vom Alter der Tochter ab,ist sie unter 18 kann sie keinen Vertrag abschliessen,somit ist die Forderung hinfällig.Widerspreche der Forderung,und bezahle nur den Betrag des Mobilfunkanbieters ohne die Paymo Forderung,die müssen sich dann dierekt an Dich wenden.Wenn Deine Tochter minderjährig ist dann ist kein Vertrag zustande gekommen,und es muss nichts gekündigt werden

Aber der Vertag läuft ja über mich macht das ist das ja dann hinfällig oder nicht?

0
@patzii89

Nein,wenn Deine minderjährige Tochter da etwas aboniert hat dann ist kein Vertrag zustande gekommen,es hätte ein Auftragsbestätigung mit Widerrufsbelehrung kommen müssen,ich gehe davon aus das das nicht geschehen ist.Immer wieder geraten Kinder im Internet und mit Handys die auf den Namen ihrer Eltetn laufen in Abofallen,und diese Verträge sind nicht rechtskräftig.Dieses Unternehmen hat auch kostenlose App,die nicht lange kostenlos bleiben,die Kinder müssen dann irgendwelche Sachen kaufen um weiterspielen zu können,sie erkennen aber nicht das das kostenpflichtig ist,und die Eltern bekommen dann die Rechnung,die Firma sitzt im Ausland und hält sich an keinerlei Gesetze,die werden auch nicht klagen wenn Du nicht zahlst,Die Verbraucherzentralen gehen ständig mit Erfolg gegen diese Abzocker vor,Du bist auf der sicheren Seite wenn Du der Forderung widersprichts und nicht bezahlst,Du solltest Dich auch an die Verbraucherzentrale wenden,die helfen Dir dann bei dem Problem

0
@andie61

und wenn ich bei der nummer wo der 'Vertrag' abgeschlossen worden ist 'Stop Abo' schicke ist das Abo gekündigt oder`?

0
@patzii89

Da würdest Du unter Umständen das Abo bestätigen,es ist zwar gekündigt,wenn es so dort angegeben wird das es so kündbar ist,aber das könnten die als bestätigung auslegen das Du mit dem Abo einverstanden gewesen bist.Das musst Du entscheiden,lasse bei Deinem Anbieter sofort eine Drittanbietersperre einrichten dann kann so etwas nicht noch einmal passieren,das ist kostenlos und der Anbieter ist verflichtet solch eine Sperre einzurichten,ein Anruf beim Anbieter reicht,dabei sollte auch eine Sperre für Premium SMS eingerichtet werden,wenn Deine Tochter Spieleapps nutz und runterläd dann sind so einige Apps mit Viren verseucht die im Hintergrund teure Premium SMS von dem Handy versenden,das merkt man erst wenn die Rechnung kommt,mit den Sperren kann soetwas nicht mehr passieren,und wende Dich an die Verbraucherzentrale wegen der Rechnung,da kann Dir am besten geholfen werden,Gruss andie

0

tut mir leid wegen der Rechtschreibfehler!

Was möchtest Du wissen?