Handy bei Verkauf ganz, danach angeblich kaputt

5 Antworten

Daher mache ich bei solchen Geschäften immer ein kleinen Kaufvertrag, wo der Käufer sinngemäß bestätigt, dass er sich von der Funktionstüchtigkeit überzeugt hat. Wenn sowas fehlt, hat man im Streitfall natürlich schlechtere Karten...

ja da hast du wohl recht. bisher hab ich das nie gebraucht

0

Theoretisch kann du erzählen was du willst, woher soll man wissen wer die Wahrheit sagt? Das ist nicht persönlich gemeint, aber keiner von uns war dabei.

Was ich allerdings anmerken muss ist folgendes:

  1. Der Shop Händler hat versucht die Karten einzulegen und ihm ist nichts aufgefallen? Wenn der Nokiaservice behauptet die Platine wäre so beschädigt, das man die Sim Karte nicht einlegen kann, dann sollte dem Händler das doch aufgefallen sein oder?

  2. Du hast die Seriennummer von dem Teil? Nicht das der Käufer versucht dir sein defektes Handy zurückzugeben.

Wenn deine Behauptung richtig ist und das Handy einwandfrei funktioniert hat, dann kommen nur zwei Personen in Frage die das verursacht haben. Der Handy Shopbetreiber oder der Käufer selber.

ja meine ebay Bewertungen sprechen für sich, auch die leute, die privat Sachen wie Kamera ect gekauft haben, waren alle zufrieden

der typ hat mich dauernd gefragt, obs wirklich meine ist, nicht geklaut ect. fand das schon merkwürdig

ja die seriennr hab ich noch mache immer Kopien von den Rechnungen

und weil ich letztens genervt reagiert habe, weil ich im stress war, heisst es gleich, ich hätte was zu verbergen.

0
@jacqy1980

meine ebay Bewertungen sprechen für sich, auch die leute, die privat Sachen wie Kamera ect gekauft haben, waren alle zufrieden

Das hat leider alles nichts zu sagen, denn jeder macht früher oder später schon mal einen Fehler oder man passt nicht auf. Und so ein Schaden ist sicherlich alltäglich.

der typ hat mich dauernd gefragt, obs wirklich meine ist, nicht geklaut ect

Das ist auch völlig normal. Das würde ich auch machen. Allerdings ist mir auch bewusst, das nicht jeder dann so ehrlich ist und das dann auch zugibt wenn es geklaut ist. Ich persönlich würde darauf pochen, das mindestens zwei Leute an dem Teil rumgefummelt haben. Ev. kommen da noch mehrere Leute dazu, die der Käufer bis jetzt verschwiegen hat. Ich hatte mal ähnliches Problem. Es hat eine weile gedauert bis die Person zugegeben hat das auch andere in Frage kamen.

0

blöd für ihn, das er es einegschickt hat und dir nicht die möglichkeit gab, das zu überprüfen. von daher ist er jetzt in der beweispflicht. da wird er jetzt viel spass haben.

hast du einen zeugen, das es ging?

die leute haben mich damals mit dem Handy gesehen, habe telefoniert und es benutzt, aber ich denke, da werde ich weniger Chancen mit haben, es lag eine ganze weile unbenutzt bei mir, weil ich mir ein anderes geholt hatte. fand das mit dem windows nicht so berauschend.

das mit dem einschicken hab ich ihm leider vorgeschlagen. weil was hätte ich zum Handy sagen sollen? bin ja kein profi. im nachhinein wärs ja wohl nötig gewesen.wie gesagt mein erstes mal, das mir das in so einer art passiert.

0

Handyverkauf Privat - muss ich ihn das Geld zurückgeben?

Hallo, ich habe mein Handy bei Ebay Kleinanzeigen als gebraucht verkaufen. Und meine Frage ist wenn der Käufer das Handy sich angeschaut hat und es gekauft hat noch zurückgeben kann? Ich habe den Käufer gesagt ''Ich gebe keine Garantie/Rücknahme, da ich als Privatperson verkaufe.'' Aber der Käufer hat mir gesagt da ist ein Kratzer und will mir das Handy zurückgeben und ich soll den Käufer das Geld geben! Muss ich den Käufer das Geld zurückgeben und er gibt mir das Handy?

...zur Frage

Käufer behauptet Handy ist kaputt

Ich habe über Ebay Kleinanzeigen ein Handy verkauft. Es war im einwandfreien Zustand, 2 Monate in Gebrauch und hat alles funktioniert. Ich habe den Käufer das Handy persönlich überreicht, er hat zum Test das Handy angemacht, ob das funktioniert. Tage später behauptet er, er hätte die Simkarte nicht hineinbekommen, wäre im Nokiashop gewesen und da wäre das auch nicht gegangen und er hat es an Nokia eingeschickt. Das war die erste Info für mich, er hat mich vorher nicht kontaktiert, dass die Simkarte nicht hinein geht. Er hat es einfach eingeschickt. Nun lehnt Nokia die Garantie ab, weil ein mechanischer Defekt vorliegen würde. Komisch, das ich meine Karte problemlos einlegen konnte und ebenso heraus genommen habe. Ich habe noch nie defekte Ware verkauft, bisher waren alle zufrieden. Nun sehe ich nicht ein, ein kaputtes Handy zurückzunehmen, welches vorher ganz war. Hab ich hier überhaupt eine Chance gegen vorzugehen?

...zur Frage

Kann man den SimKarten-pin umgehen?

Also.Ich habe mein Altes Handy kaputt gemacht.. Da drin war auch die SimKarte..

Mein neues Handy habe ich erst nach 8Monaten bekommen.. Die Simkarte ist aber noch bei mir. Jetzt habe ich die Alte SimKarte reingetan und ich muss den Pin(Den ich 100% nicht mehr habe) eingeben.

Bei Samsung ist ja oben diese Task leiste.Da war dieses Whatsapp Zeichen. Ich will diese Nachrichten unbedingt lesen.

Ich bin so neugierig was mir diese 100Kontakte in 9Monaten so geschrieben haben. Fals das hilft.. Ich bin 13 und habe jetzt das S2. Die Simkarte ist von MedionMobile(Aldi Talk-EPlus):D

...zur Frage

Handy erkennt Simkarte nicht mehr

Ich hab seit ca. ein halbes Jahr ein Xperia Play und als ich es gester an schaltete erkannte es nach kurzer Zeit die Simkarte nicht mehr, andere Simkarten erkennt es auch nicht. Was soll ich jetzt machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?