Handwerkerrechnung: Stundenlohn statt Pauschalangebot?

4 Antworten

Steht im Angebot explizit, dass pauschal abgerechnet wird? Material und Arbeitsleistung ist getrennt aufgeführt, das ist ok. . Wenn ich deine Frage richtig verstanden habe, hat er 2 Drittel der Leistung erbracht aber rechnet über Aufmaß fast den gesamten Angebotspreis ab?

Im Angebot steht ein Produkt aufgelistet mit Lieferung und Montage. Das ist für mich ein Pauschalpreis. Genau, durch die Stundenlöhne wird der Gesamtpreis hoch getrieben und der Gesamtbetrag eingefordert obwohl noch nicht alles erbracht ist.

0

Er will dir nur damit verdeutlichen das er seine Dienste erbracht hat . Und euere Rechnung stimmt. Die Rechnung muss fürs Finanzamt oder bei vor Gericht standhaft sein .

Oftmals gehen Handwerker und Firmen in Vorleistung .

Wenn ihr aber Betrag x festgehalten habt und dieser nun sehr abweicht kannst du ihn drauf festnageln .

Wenn es um ein paar Euros geht dann ist doch alles gut .

Er muss dir ja eine Rechnung ausstellen und das dem Finanzamt erklären was er gemacht hat und auch verbraucht hat .

Eine Rechnung muss nachvollziehbar sein .

Oftmals handeln Handwerker nach VOB und BGB

Vielleicht hast du kein Trinkgeld gegeben warum es etwas abweicht.

Wenn der Betrag übereinstimmen würde wäre mir die Auflistung egal, aber da es sich jetzt für dasselbe Produkt inklusive der Dienstleistung um deutlich höhere Preise handelt bin ich damit nicht einverstanden. Es handelt sich hier schon um einen 4 stelligen Betrag

0
@Fruehling89

Ok da greift BGB und VOB .

Und das sind Bücher mit sieben Siegeln .

Ich würde entweder um Erklärung bitten warum es so ist .

Oder sonst zum Anwalt .

Vielleicht eine teilzahlung von 50 % leisten und den Rest bei endgültiger Klärung .

Wenn zeugen dabei waren oder es schriftlich festgehalten wurde so wie rausgelesen habe das Betrag x zu leisten ist dann überweisen sie die Summe wie vereinbart und halten sich an ihr Vertrag .

Denn Abweichungen im 4 stelligen Bereich waren ja nicht Bestandteil eurer Vereinbarung .

Wenn es (also der Auftrag )schriftlich festgehalten wurde , das es zu den und den Konditionen zu machen ist dann würde ich mich mit den Dienstleister in Verbindung setzen .

Weil er hätte sobald er bemerkt haben muss wenn er mit dem butget nicht klarkommt mit dir weiter darüber zu reden zu haben .

Wie der Auftrag weiter geht.

Weil auf Baustellen kann immer was unvorhergesehenes kommen

Das hättet ihr sodann absprechen müssen und er hätte grünes Licht bekommen müssen .

Wenn er aber anstatt 4 Stunden 8 Stunden für ein Aushub braucht liegt es in seiner Schuld.

Er muss auch sobald was unklar ist. Bedenken anmelden .

Er kann sicherlich nicht einfach drauf los werkeln und das Budget aus den Augen verlieren .

Das ok vom Bauherr muss bei Überschreitung sowieso immer gegeben werde .

Der Bauherr hat übrigens auch Verpflichtungen gegenüber den Handwerker. Er muss Baupläne zu Verfügung stellen . Wasser und Strom usw

Zahlen sie bei fertigstellung ihren Betrag der vereinbart wurde und fertig .

Der wird 100 % nix machen .

Da hat der gar kein Bock drauf .

0

es gibt keine Pauschalpreise sondern ein Pauschalangebot. Wenn das vereinbart wurde, gilt ein festgelegter Betrag. Wenn du einen Vertrag hast mit Einheitspreisen, also m2, Stück, etc. dann wird abgerechnet nach Aufmaß und getaner Leistung. Lohn und Material wird nur für strittige Prüfungen aufgedröselt.

Sorry mein Fehler, ich korrigiere Pauschalangebot. Muss er mir das Anzeigen wenn er etwas über Stundenlöhne abrechnet? Bis zum Erhalt der Rechnung wusste ich davon nämlich nichts und somit hat er sich höhere Preise ''erschlichen''

0
@Fruehling89

Er hat sich wahrscheinlich verkalkuliert. Es gilt das Pauschalangebot. Lohn und Material braucht dich nicht zu interessieren. Oder du hast mal eine kleine Änderung durchgegeben. Diese wird dann vergoldet.

0

Minderung einer Handwerkerrechnung wg. Mängel

Hallo zusammen,

Ich hoffe es kann mir jemand relativ kurzfristig weiterhelfen.

Vorgeschichte:

Wir haben neue Fenster einbauen lassen. Der Rechnungsbetrag von 10.000 € war lt. Vereinbarung sofort nach Einbau fällig. Wir haben auch sofort 8.000 € überwiesen und auf Grund von einigen Mängeln 20% einbehalten. Alle Mängel wurden schriftlich und per Foto an die Fensterbaufirma geschickt - die Schäden wurden nun rund 5 Wochen später beseitigt. Der Restbetrag von 2.000 € ist also fällig.

Frage:

Wir haben kein Skonto vereinbart, möchten uns aber nun auf Grund der Mängel und vor allem aber wg. des erneut entstandenen Schmutzes und Aufwand, 3% (300 €) vom Gesamtbetrag abziehen. Finde dazu leider keine Gesetze o.ä. im Netz - kennt sich jemand aus? Ist das ok?

Vielen Dank schon mal! Lg

...zur Frage

Wer kann mir einen guten und günstigen Schlüsseldienst in Berlin (möglichst Kreuzberg) empfehlen?

Mir wurde meine Jacke geklaut mit Portemonnaie und Schlüsseln drin. Suche möglichst jemanden, der Pauschalpreise und keine Stundenlöhne nimmt.

...zur Frage

Sparkasse Sparbuch auflösen, muss ich persönlich vor Ort sein?

Oder kann man das auch schriftlich machen? Es handelt sich um Sparkasse Bremen

...zur Frage

Handwerkerkosten im Folgejahr bezahlt; in Steuererklärung trotzdem angeben?

Ich habe eine Eigentumswohnung, die ich vermiete.

Durch einen Wasserschaden sind mir Handwerkerkosten entstanden. Gearbeitet wurde November-Dezember und die Rechnung kam Ende Dezember. Bezahlt habe ich dann im Januar.

Reiche ich die Kosten für das alte oder neue Jahr in für die Steuererklärung ein?

Ich hoffe, hier weiß jemand Bescheid?

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Nettolohn als Junggeselle im Straßenbau?

Hallo. Ich habe gestern meine Gesellenprüfung zum Straßenbauer bestanden und bin nun als Geselle angestellt. Mein Stundenlohn beträgt 16,50€. Ich arbeite etwa bzw min. 160 Stunden im Monat... Könnt ihr sagen wieviel ich in etwa Netto bekomme? Ich bin ledig,Lohnsteuerklasse 1, zahle alle Pflichtversicherungen und zahle Kirchensteuer ,wohne in Niedersachsen ^^ .

Bei den nettorechnern im Internet kommen überall andere Ergebnisse raus.

Ich hoffe ihr könnt mir ne Faustformel nennen oder mir selber das Ergebnis des Netto Einkommens sagen .

Danke im voraus

...zur Frage

Handwerkerrechnung - pauschale für Dichtung und Befestigungsmaterial?

Wer kennt sich aus?

Ein Handwerker berechnet für zwei Stück MT Rohr 106,00 Euro und als Pauschale

für Form- und Verbindungsteile, Dichtung und Befestigungsmaterial nochmal

€ 120,00.  Montagekosten kommen separat hinzu.

Hat jemand Erfahrungen mit solchen Pauschalen?

Die Pauschale ist höher als der eigentliche Materialpreis.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?