Handwerker klauen Strom

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das dürfen sie natürlich nicht! Aber auch Handwerker können manchmal deutsch und vielleicht kann man ihnen das auch erklären. Wenn sie es nicht verstehen, dann haben die vielleicht einen Chef, den man deswegen anspricht. Oder Eure Hausverwaltung.

Oder Ihr klebt die Dose einfach grossflächig ab... oder Ihr stellt was davor....

Wenn alles nichts hilft, dann eventuell die Sofortmaßnahme der zwischenzeitlichen Stillegung der Steckdose, indem ihr den Schutzschalter für den Sicherungskreis betätigt. Ihr müsst halt schauen, was sonst noch dran hängt ;-)

Wenn der Bohrer - oder was auch immer - nicht mehr läuft, dann könnt ihr denen ja sagen, dass die Dose ab sofort stillgelegt wurde. Vielleicht reicht das ja aus, dass sie es nicht mehr versuchen und Ihr könnt den Strom dann wieder einschalten...

Danke für die Antwort (für alle anderen natürlich auch). Es ist ja manchmal verrückt, was alles erlaubt ist...da fragt man lieber vorher mal nach, bevor man meckert ;-) Will ja nicht so eine verschrullte alte Katzenlady werden, die sich aus Prinzip über alles beschwert. Auf die Idee mit dem Stromschalter hätte ich aber auch selber kommen können, Mannomann.

0
@Nihilde

Danke für den Stern ;-)

Aus der "Ferne" betrachtet, sieht man oft Lösungen leichter, als wenn man direkt vor dem Problem steht...

0

Hat diese Steckdose eine eigene Sicherung? Dann rausdrehen/ausschalten. Fragen hätten die Damen/Herren schon können, auch wenn's nicht ins Geld geht. Wenn dann jemand kommt, nachhaken.

das ist typisches verhalten von handwerkern,am besten du schaltest die betreffende sicherung aus und sagst bei nachfrage die hats rausgehaut und du siehst gar nicht ein ihren stom zu zahlen

Was möchtest Du wissen?