Handwerker holen Werkzeug aus Firma, muss ich die Zeit zahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst vorraussichtlich das bezahlen was sie verlangen.

Jedoch kannst du im Nachhinein sagen. "Okay, der Job hätte in 3 Stunden erledigt sein können. Ihr habt 4,5 Std. gebraucht, weil ihr noch durch die Gegend fahren musstet. Das zahle ich nicht. Ihr hättet die Sachen vorher besorgen müssen". Ihr müsst dann halt verhandeln. Ist dein gutes Recht, dich über die mangelnde Organistaion der Handwerker zu beklagen.

Deshalb ist es immer besser, dass man vorher die Kostenfragen klärt, bzw. sich einen Kostenvoranschlag geben lässt.

Kommt drauf an. Wenn du einen Sonderwunsch hast, für den erst extra Werkzeug geholt werden muss, dann hast du den Mehraufwand in Auftrag gegeben und musst das auch bezahlen.

Wenn die aber nur vergesslich waren, dann musst du die Zeit natürlich nicht zahlen. Du hast den Umstand schließlich nicht "ausgelöst".

Nein du zahlst nur das vor Ort außer du hast explizite Sonderwünsche, dann würden sie dich aber auf die Mehrkosten hinweisen. Also mach dir kein Kopf ;)

kommt drauf an wenn es vorher absehbar war das es gebraucht wird nicht.

sollte es nicht absehbar gewesen sein, dann ist es mehr aufwand.

um was geht es genau?

Bestimmt nicht, es sei denn du hast Sonderwünsche und damit haben sie nicht gerechnet. ( daher das Werkzeug nicht dabei.)

Was möchtest Du wissen?