Handwerker da? Ich brauche ein Bohrdingsda in Größe 5, habe jedoch nur 4 oder 6. Gibt es tricks und tipps, wie ich damit ein Loch der größe 5 machen kann?

8 Antworten

Kommt drauf an wofür und wo. Du brauchst 5mm in einer Holzplatte, kannst du rumeiern, schräg halten etc.

In der Wand geht auch mit schräg halten ist aber nicht ganz so gut. Besser wäre 6 Bohren, Schraube in Dübel vordrehen, einstecken und aufdrehen oder mit einem stück Holz o.ä festklemmen

ich will ne wand(lese) lampe aufhängen, und der dübel passt in den vierer loch nicht rein, im sechser versinkt es. Daher die 5. 

0
@richboss

Dann steck ein Streichholz mit rein oder folgendes

Ein Dübel wird dadurch gehalten, dass die Schraube das Ende des Dübels durchbohrt und somit eben dieses Ende nach außen oder zum Kopf der Schraube zieht.

Dafür ist es notwendig, dass sich der Dübel nicht drehen kann, was aber bei dir der Fall wäre, wenn du ein 5er in ein 6er Loch steckst.

Du steckst die Schraube in den Dübel und fängst an die Schraube "fest zu ziehen" wenn die Schraube sich durch den Boden des Dübels bohrt, wird er mittig breiter, wenn du ihn dann in das Loch steckst, kann er sich nicht mehr drehen und du die Schraube fest ziehen.

1
@Menin123

es hat wirklich geklappt. Danke sehr :) Die Lampe hängt fest und sicher. 

0

Bewege den 4er Bohrer mehrmals rein und raus und mach etwas kreisförmige Bewegungen beim bohren! Dann wird das 4er Loch automatisch größer! 

Manchmal bohrt man aber auch ein 4er Loch für ein 5er Dübel, da viele Wände recht sandig sind, wird das gebohrte Loch automatisch eine Nummer größer! 

Das rumrödeln mit dem Bohrdingsda kann man nicht empfehlen, denn damit bekommst du nur ein unregelmäßiges Loch, das in der halben Tiefe dann auch wieder zu eng ist.

Mach dich also morgen auf den Weg zum Bauzeuch-Markt, und hole dir besser ein passendes Bohrdingsda.

Äh, Bohrer? is doch kürzer...

Was möchtest Du wissen?