Handwerker benutzt meine Toilette ohne zu fragen!

10 Antworten

Entschuldigung, der Handwerker ist zum arbeiten in Deine Wohnung gekommen, nicht um dort sein morgendliches Geschäft zu erledigen. Das hat nichts mit Dienstleistung in Anspruch nehmen zu tun.

Stopp!! Wenn er denn der Meinung ist das die Benutzung Deiner Toilette eine Dienstleistung ist, stell ihm 2 € dafür in Rechnung bzw. zieh sie von seiner Rechnung ab. Dienstleistungen müssen nun mal bezahlt werden.

aha..

0

Das wäre das Wenigste was er hätte tun sollen.. fragen

So eine Unverschämtheit. Er wäre verpflichtet gewesen das Häufchen da zu machen, wo er gearbeitet hat. Da hätte er sich nicht einfach so vom Arbeitsort entfernt und es gewagt, Deine Toilette zu benutzen.

P. S. Riecht es bei Dir etwa nach Parfum, wenn Du Dein Häuchen machst???? Willst Du Dich etwa beschweren, weil die Firma Dir einen Handwerke schickte, dessen Fäkalien stinken und nicht einen Handwerker, dessen Häufchen nach Parfum riechen? LOL. Danke fürs Aufheitern. Nach meinem gestrigen Tag hat das richtig gut getan. Deine Sorgen möchte ich haben.

was kostet die Reparatur bzw Austausch eines Unterbau-Spülkasten?

ich bin Mit-Eigentümerin einer Wohnung (und wohne auch selbst darin), und es gibt keinen Vermieter, also ist mir bewusst, alles müssen wir selbst zahlen. (die Wohnung ist Teil einer Gebäudes mit 20 weiteren Wohnungen).

Wir haben letzte Woche bemerkt, dass in der Toilette im Bad immerzu ein kleiner wasserstrahl runterfließt, deswegen haben wir den Hausmeister kurz angerufen, und gefragt, ob er sich das angucken kann.

er kam, öffnete den Unterbau-Spülkasten und meinte , dass das Schwimmerventil oder so , defekt sei, und ausgetauscht werden müsse.

er wusste auch gleich von einem Klempner/Installateur/Handwerker, der am Samstag sowieso bei uns im Gebäude sei, für die Heizung in einer anderem Wohnung, der könnte dann diesen Austausch gleich für uns zwischendurch mit vornehmen.

Gefragt nach den Kosten, sagte er Material 80 EUR + Arbeitszeit vom Klempner.

Nun haben wir wirklich absolut keine Ahnung von diesen Dingen, und , und ich hab schon versucht zu googlen, was denn so ein Handwerker /Klempner kostet. bzw so ein Schwimmerventil Austausch kostest, aber bin nicht wirklich erfolgreich gewesen, vllt waren meine Suchwörter auch falsch. und es gibt leider keine Handwerker Kalkulationsseite, oder?

Ich weiß, wenn ich ganz alleine einen Handwerker herbestellen müssten, dann würde das auch nicht billig sein, weil Anfahrt etc.

aber kennt sich einer mit solchen Kosten aus, und kann sagen, ob das sich noch im Rahmen bewegt, oder absolut überzogen ist? (ich hab nichts dagegen, dass der Hausmeister auch die Hand aufhält, und vermutlich immer einen Obulus von den Handwerkern bekommt, die er mit kleineren und grösseren Aufträgen "versorgt", aber wenn das quasi doppelt oder mehrfach teurer ist, als ein "Markpreis", dann würde ich doch eher auf myhammer.de oder so suchen..)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?