Handtücher werden beim Waschen hart, trotz genug Weichspüler, was hilf?

10 Antworten

am besten für die Handtücher wäre eine Trocknung in einem elektrischen Wäschetrockner.

Dadurch werden die Fasern aneinander gerieben und das lockert sie auf.

Ist natürlich eine Stromkosten-frage. Man kann Handtücher auch von Hand recken und über die Diagonale ziehen. Dabei werden auch schon viele Fasern bewegt, was den Flausche Effect beschleunigt. Sehr viel weniger Staub im Haushalt ist der zweite Pluspunkt der für einen Wäschetrockner spricht. Dritter Punkt, kaum Schimmelbildung  im Wäscheschrank weil die Handtücher pulver trocken aus dem Gerät kommen wenn man es nach Anleitung macht. Gruß Lorbass 

Meine Handtücher sind ohne Weichspüler zuerst hart, wenn ich sie frisch hin hänge. Im Laufe der Tage werden sie immer weicher - allein durch Benutzen.

Hallo,

wir haben zu Hause einen Wärmepumpentrockner von Bosch, der nicht nur Handtücher sondern auch empfindliche Wäsche ganz gut schonend trocknet :) Nach dem Trocken krieg ich immer weiche kuschelige Handtücher! Da fühl mich auch gut :))

Besonders im Winter oder wenn man seine Kleidung schnell wieder braucht, ist ein Trockner wirklich praktisch. Wärmepumpentrockner sind zwar etw teurer als Kondenstrockner aber auch energieeffizienter und daher auf lange Sicht günstiger!

Wir haben unseren Trockner auf dieser Webseite gefunden. Vllt hilft sie dir auch :)

http://waermepumpentrockner544.nplearner.com/

Was möchtest Du wissen?