Handschuh fach Bedeutung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sagt doch der Name.

Die Bezeichnung Handschuhfach rührt daher, dass in frühen
Automobilen (oft ohne festes Dach und Heizung) Handschuhe ein wichtiger
Ausrüstungsgegenstand für Autofahrer waren, um die Hände vor kalter
Zugluft zu schützen – ähnlich wie heute noch bei Motorradfahrern – und
die Kfz-Hersteller daher eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Handschuhe im
Auto erdachten.

Hättest du deine Überschrift in eine Suchmaschine eingegeben wäre u. a. das herausgekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch bis in die 1970er Jahre hinein gabs keine umschäumten Lenkräder sondern ganz dünne Plastik- oder Holzlenkräder, auf denen man im Sommer mit schwitzigen Händen ständig abgerutscht ist. Um das zu verhindern, gabs Autofahrerhandschuhe, die im Handschuhfach aufbewahrt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bezeichnung Handschuhfach rührt daher, dass in frühen Automobilen (oft ohne festes Dach und Heizung) Handschuhe ein wichtiger Ausrüstungsgegenstand für Autofahrer waren, um die Hände vor kalter Zugluft zu schützen – ähnlich wie heute noch bei Motorradfahrern – und die Kfz-Hersteller daher eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Handschuhe im Auto erdachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Handschuhfach heißt so, weil zu ganz frühen Zeiten Autofahrer ihre Handschuhe dort abgelegt hatten (Oh, welch Wunder!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es zu klein für turnschuhe ist.

oder darf man in einer aktentasche auch mal ein butterbrot mitnehmen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laleu
02.03.2016, 16:49

Haha! 

1

Früher waren da Handschuhe drin...? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?