Handschriftliche Vertragsänderung

1 Antwort

Hi, das ist interessant; wenn du keine Orig Kopie hats, wird das schwierig sein. Auf der anderen Seite - wenn es tatsächlich zu einen Streitfall, z.B vor Gericht kommt, muss die andere Seite (dein Arbeitgeber?) erklären, warum da handschriftlich ergänzt wurde und warum das nicht "sauber" gemacht wurde. ich würde - wie immer - zuerst das Gespräch suchen und sachlich darauf hinweisen, daß das für dich so nicht ok ist. Kann man aber auch noch schriftlich mitteilen, dann hast du was in der Hand schöne WE

Muss bei einer Vertragsänderung ein neuer Vertrag gemacht werden?

Guten Tag,

wie schon oben beschrieben, wurde im Mai eine Vertragsänderung vorgenommen. Und dies nur auf einen extra Blatt wie unten das Bild zeigt. Und zwar hat mein Freund mit seiner Arbeit Ärger gehabt, weil er keine Krankmeldung bei Krankheit hatte. Der Arbeitgeber wollte ihn kurz vor seinem Urlaub kündigen. Kündigung wurde auch geschrieben, aber als der Urlaub vorbei war, haben sie die Kündigung zurück genommen. Die normale Probezeit endete nach einem halben Jahr am 06.05.2018.Am 14.05.2018 haben die dann eine Vertragsänderung gemacht, ohne das drin steht ,das Kündigung zurück genommen wurde oder sonstiges. Jediglich nur eine Vertragsänderung , das die Probezeit am 14.05.2018 verlängert wird um 6 Monate. Das ganze ist für die jetzige Kündigung ausschlaggebend. Denn am 08.06 haben die ihn eine Kündigung , mit der Frist in der Probezeit von 2 Wochen , geschrieben. Aber im eigentlichen Vertrag steht , das nur zum 15ten oder Ende des Monats gekündigt werden kann.

ist dieser Zettel gültig oder muss für eine Veränderung ein neuer Vertrag da sein?

Zum einen ist doch die jetzige Kündigung doch nicht gültig, da nicht wie vertraglich vereinbart zum 15ten oder Ende des Monats gekündigt worden ist. Sondern am 08.06.

momentan wird noch mit dem Arbeitgeber rum diskutiert.

Sind das Klauseln was mein Freund sein Chef in der Vertragsänderung gemacht haben, oder ist das alles rechtens ? Die Änderung hat er unterschrieben gehabt .

vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Ist unser Mietvertrag gültig?

Hallo :) meine Mitbewohnerin und ich haben ein Problem mit unserer Vermieterin: bei der Besichtigung der Wohnung hat uns die Tochter der Vermieterin einen Mietvertrag vorgelegt mit einer bestimmten Summe der Kalt- und Warmmiete. Damit waren wir einverstanden und haben diesen unterschrieben (wobei man sagen muss, dass bereits diesem Mietvertrag viel handschriftlich ergänzt wurde und viel durchgestrichen wurde). Bei der Wohnungsübergabe dann hat uns die Vermieterin einen neuen Mitvertrag vorgelegt mit der Begründung dass ihre Tochter den falschen Mietvertrag benutzt hätte. Die Miete wurde um rund 50€ erhöht. Unglücklicherweise habe ich diesen schon unterschrieben (aus Angst keine andere Wohnung zu finden, bin Studentin und Wohnungen sind hier knapp :/). Auch bei diesem Vertrag wurde viel durchgestrichen und neue handschriftliche Daten hinzugefügt. Meine Mitbewohnerin hat diesen "neuen" Vertrag noch nicht unterschrieben und bezahlt die alte Summe an Miete. Jetzt droht die Vermieterin am Samstag vorbeizukommen und den Mietvertrag abzuholen inklusive der fehlenden Miete abzuholen. Jetzt meine Frage: ist der Mietvertrag überhaupt gültig wenn handschriftlich der Mietvertrag durchgestrichen und neu hinzugefügt wurde? Und was kann die Vermieterin meiner Mitbewohnerin jetzt androhen? Danke schonmal!

...zur Frage

Reicht whats app vor gericht als beweis?

hallo freunde ich würde das gerne wissen

...zur Frage

Vertragsänderung ohne Unterschrift gültig?

Guten Abend, Mein Auftraggeber hat mir einen nicht unterschrieben Vertrag geschickt, diesen habe ich mit meiner Unterschrift zurückgeschickt, und ihn angemahnt, dass er mir bitte denn Vertrag ebenfalls unterschrieben zurückschicken soll, das tat er, aber er hat handschriftlich bei der Laufzeit des Vertrages das Jahr geändert, aber habe ich doch eigentlich nicht unterschrieben oder? Ist der Vertrag jetzt rechtens? VG

...zur Frage

Verträge abschließen (Was beachten)

Wie ist das eigentlich bei einem Vertrag. Ist es zwingend notwendig dem Vertragspartner eine Kopie zu hinterlassen? Wenn er keine möchte, ist der Vertrag dann auch ohne Kopie uneingeschränkt gültig?

Wenn ich keinen Kopierer dabei habe, darf ich den "Vertrag" auch 2mal vordrucken und die Lücken einfach 2mal dann handschriftlich ausfüllen? Und muss der "kopierte" Vertrag dann noch vom Partner unterschrieben werden?

...zur Frage

Autokauf: was zählt Kaufvertrag oder Auftragsbestätigung?

ich habe gestern bei "Automobil" gesehen, dass man als Autokäufer im Zweifel 5 % Mindertoleranz bei der PS-Leistung hinnehmen muss - es seidenn der Verkäufer hat es im Vertrag schriftlich zugesichert wieviel PS das Auto hat. Jetzt ist es so: ich habe vor der Unterschrift des Kaufvertrages handschriftlich die PS-Zahl ergänzt und dann erst den Vertrag dem Verkäufer gefaxt. Auf der Auftragsbestätigung hat er diese handschriftliche Ergänzung von mir aber nicht übernommen. Was zählt nun? weil unterschrieben habe ich ja den Vertrag und nicht die AB aber andererseits nimmt der Verkäufer ja erst mit der AB den Vertrag an. - Was würde im Zweifel rechtlich zählen?

Bitte nur antworten, wer sich damit auskennt und keine Vermutungen!

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?