Handgepäck im Flieger EasyJet gestohlen?

6 Antworten

Das Problem kenne ich, denn vor vielen Jahren Jahren wurde meiner Frau in London die Handtasche gestohlen / hat sie in einem Pub liegenlassen / verloren - was auch immer. 

1. Das Handy lässt sich doch auch von DE aus orten, sofern es eingeschaltet ist und die Funktion vorher aktiviert war. 

2. Wenn Du weißt, wie viele Deutsche nach London kommen, ist doch klar, dass die Botschaft ein paar Tage braucht, Ersatzpapiere auszustellen. 

3. Wichtig ist, hier alle Dokumente, also PA, RP, FS, Kredit- und EC-Karte, Krankenversicherungskarte etc. als gestohlen zu melden. Ihr habt ja bestimmt ein Protokoll von der Polizei bekommen. 

Also kopieren, beglaubigen lassen und an die zuständigen Behörden/Institutionen schicken. 

4. Um sicherzugehen, evtl. Haustür- und Wohnungsschloss austauschen lassen. 

5. Natürlich hätte Deine Freundin etwas gehabt: Ihr hättet ihr - als gute Freundinnen - Geld gegeben, um ein Hotel zu bezahlen plus ein Taschengeld für die Rückreise. 

Und mailen kann man in einem (guten) Hotel immer von der Businesslounge heraus. Damit wäre die Verbindung in die Heimat möglich gewesen. 

Übrigens, wo waren den Ticket bzw. Bordkarte? Doch nicht in der Tasche oder? 

6. Was genau soll die hiesige Polizei machen? Sie ist doch gar nicht zuständig. 

7. Für die Zukunft: 

a) Grundsätzlich gehören alle persönlichen Papiere inkl. Schlüssel "am Mann" bzw. "an die Frau"; niemals in einen Koffer. 

Da macht sich eine Angler- bzw. Survivalweste bezahlt, auch wenn sie bescheuert aussieht. Aber ein Jacket tut es auch. 

b) Man nimmt immer Kopien mit, auch der IMEI-Nr. und Kartennummer des Handys. Das erleichtert auch der Botschaft oder einem Konsulat die Arbeit. 

c) Koffer und auch Handgepäck werden immer auffällig markiert. 

d) Musst Du Dein Handgepäck vom Sitzplatz entfernt unterbringen, sollte es immer "nach vorne" sein, um es im Blick zu haben. Ist die Tasche klein genug, holt man sie vor der Landung aus dem Bin und stellt sie unter den Vordersitz. 

e) Zum Schluss: Nicht unbedingt mit einer Airline fliegen, bei der man sich Gedanken über Gewicht und Anzahl von Handtaschen und Handgepäck machen muss. 

Es gibt ja durchaus Airlines, die - gerade für die Damen - ein Stück Handgepäck PLUS einer Handtasche zulassen. 

Tja, ansonsten gibt es nichts, was ihr jetzt machen könnt. 

Auf dem Flug von Dortmund hat meine Freundin Ihren Handkoffer ins obere Fach über ihr verstaut.

Soweit ganz normal.

Als wir in London gelandet waren, haben wir höflichkeitshalber gewartet bis die meisten Passagiere Ihre Koffer genommen hatten und bereits aus der Maschine ausgestiegen sind.

Das ist nicht unbedingt zielführend, da das Handgepäck - vor allem, wenn es nicht direkt über dem Sitz verstaut wurde - den anderen Passagieren im Weg umgeht.

nur der Koffer meiner Freundin fehlte plötzlich. Zuerst glaubten wir an eine Verwechslung.

Möglich, wenn man den x-ten schwarzen Trolley hat, ja. Genau deswegen kaufe ich grundsätzlich nur Koffer in auffälligen Farben oder Dekors. Geht auch bei der Ausgabe leichter.

Jedoch haben wir gleich bei Lost & Found den vermissten Koffer reklamiert

Wozu? Das ist doch sinnlos - Handgepäck wird doch gar nicht registriert. L&F ist ausschließlich für Aufgabegepäck zuständig. Handgepäck ist Privatsache.

Da man bei Easyjet die Handtasche in den Koffer packen muss,

Nein, das muss man nicht. Man darf aber nur genau 1 Handgepäckstück in die Kabine mitnehmen. Ist bei anderen Billigfliegern auch nicht anders (transavia etc.pp.). Das kommt davon, wenn man mit "Geiz ist geul"-Mentalität alles ins Handgepäck pfropft, um sich die Mehrkosten für Aufgabegepäck zu sparen (sehr zur Freude der Mitreisenden, die dann im Overhead Locker nicht mal mehr einer Aktentasche unterbringen können).

waren ALLE Dokumente, Portmonai, Hausschlüssel, sämtliche andere Schlüssel Handy alles war in dem Handkoffer.

Klar. Deswegen wurde er ja auch geklaut. Da hat euch jemand genau beobachtet, und gut geplant abgegriffen. Bandenkriminalität. Trifft speziell auf Reisegruppen zu, weil da die Übersicht schnell verloren geht.

Nach 3 Tagen hat es uns gedämmert, dass jemand bewusst unseren Koffer genommen hat.

Dafür habt ihr 3 Tage gebraucht?

Easyjet weißt jeden Vorwurf von sich, denn das Gepäck dass im Flieger geklaut wird, wird von Easyjet nicht versichert.

Korrekt. Steht auch exakt so in den Beförderungsbedingungen - bei allen Fluglinien übrigens.

Meine Frage, welche Möglichkeiten hätten wir denn noch um den Koffer zu bekommen.

Keine. Alles Wertvolle / Verwertbare ist längst verscherbelt, die Reste entsorgt.

Eine Anzeige haben wir auch bei der Polizei in Deutschland erstellt. Die haben uns allerdings auf die Engländer verwiesen. 

Richtig. Zuständig sind die Behörden am Ort des Diebstahls, ergo die Metropolitan Police, respektive deren Flughafendepartment. Wird aber außer den Daten der Personalausweise dort niemanden wirklich interessieren. Echte deutsche Pässe sind auf dem Schwarzmarkt eine Menge Geld wert, weil damit illegale Ein- und Ausreisen in den Schengenraum möglich werden.

Wäre es möglich wenn die Polizei versuchen würde das Handy zu orten?

Ja, wird aber bei der Falllage niemand machen. Zuständig wäre die Metropolitan Police, sofern das Telefon noch dort in UK ist. Oder GHCQ, bei Terrorismusverdacht. Abhaken, neues Telefon nehmen, Backup zurückspielen, fertig.

Wie gehe ich dann vor?

Gar nicht. Moral: Die € 37,50 ausgeben für Aufgabegepäck, dann muss man die Handtasche auch nicht in den Trolley pressen.

45

Das nächste Mal die Handtasche mit den Wertsachen aus dem Köfferchen nehmen, sowie man an Bord des Flugzeugs ist.   Oder es so machen wie ich, erstens nie mit Billigflieger, zweitens die wirklich äusserst wertvollen Pässe und Ausweise zusammen mit den Kreditkarten im Brustbeutel oder ähnlich am Körper tragen.  Eine Handtasche muss man gar nicht mitnehmen!   Dann geht auch nichts verloren.

0

Meine Frage, welche Möglichkeiten hätten wir denn noch um den Koffer zu bekommen. 

Strafanzeige bei der zuständigen Polizei vor Ort, das hättet ihr sofort dort machen sollen. Jetzt ist es zu spät, die Polizei wird kaum eine Hausdurchsuchung bei allen Passagieren des Fluges durchführen.

Blöd gelaufen - so was habe ich aber auch echt noch nie gehört oder erlebt, ist ja Wahnsinn.

1

Danke, die Strafanzeige haben wir in London gestellt. Wir haben tatsächlich am ersten Tag noch an ein Missverständnis geglaubt und auch an einen "ehrlichen" Menschen, der unseren Trolly zurück bringt. Nun sind wir auch schlauer. 

0

Verschollenes Fluggepäck und jetzt?

Mein Koffer mit meinen Lieblingssachen ist seit 5 Tagen weg. Ich kann damit nicht leben😂😂😂😂😂😂😂

Welche Chance, den Inhalt wiederzusehen? Erfahrungen mit easyjet?

...zur Frage

Flüge rückverfolgen - welche Flüge sind wann gelandet?

Hallo zusammen,

im Streit mit einer Fluggesellschaft bezüglich eines annulierten Fluges (laut Aussage der Fluggesellschaft wegen schlechten Wetterbedingungen) möchte ich nun beweisen, dass zur entsprechenden Zeit Flüge am Zielflughafen gelandet sind und die schlechten Wetterbedingungen nur eine Ausrede sind.

Wie kann ich eine Liste von Flügen bekommen, die an einem bestimmten Tag, zu einer bestimmten Zeit und an einem bestimmten Flughafen gelandet sind?

Ich bin bereits bei flightradar24 angemeldet, finde hier aber keine sinnvolle Filterfunktion die mein Problem löst.

Es geht um alle Flüge die am 6. August 2018 zwischen 22:30 und 23:00 in Palma de Mallorca (PMI) gelandet sind.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

LG Philipp

...zur Frage

Flugangst/ Flughafenkontrolle?

Hey Leute,

ich fliege im Herbst nach Kos (griechische Insel). Da war ich letztes Jahr schonmal und alles verlief super. Allerdings sind die Kontrollen am dortigen Flughafen geradezu lachhaft. Ich durfte sogar meine gefüllte Wasserflasche mitnehmen, ohne, dass sich die Leute die Flüssigkeit mal genauer angeschaut haben. Für Terroristen oder ähnliches wäre es also relativ leicht, etwas ins Flugzeug einzuschmuggeln. Darüber muss ich die ganze Zeit nachdenken. Was, wenn wirklich jemand etwas gefährliches ins Flugzeug schleusen kann?

Kurz danach bin ich noch nach London geflogen. Da ich auch dort während des Fluges Bammel hatte, habe ich danach ein Flugseminar belegt. Das hat mir einen Großteil meiner Angst vor dem ,,in der Luft sein" genommen. Allerdings habe ich dort auch erfahren, dass der Start und besonders die Landung das wohl ,,Schwierigste" am ganzen Flug sind. Jetzt habe ich davor Bammel, obwohl mir das früher immer gefallen hat. Aber der Gedanke, nach dem Start rückwärts auf die Startbahn zu knallen bereitet mir jetzt echt Sorgen.

Habt ihr irgendwelche Tipps oder aufmunternde Worte?

Herzlichen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Strandurlaub in der Karibik oder Malediven - Entspannung - luxus?

Hallo,

wir würden gerne zwischen März und Ende April 2019 als Paar(24J. Und 25J). in die Karibik z.B. Dom. Rep usw. oder auf die Malediven fliegen.

Kann jemand sehr gute Hotels empfehlen die Entspannung, Service, gutes Essen und allgemein einen wunderschönen Urlaub liefern? Sollte ein 4 oder 5 Sterne Hotel sein, direkt am Strand und ohne nervige -laute Musik am Strand.

Preisliche Vorstellung liegt bei ca. 2400€ p.p.

Ich danke euch im Voraus.

...zur Frage

Auto bei Amsterdam parken p+r?

Hey, ich möchte mit einem Kumpel etwas außerhalb von Amsterdam bei einem p+r Parkhaus parken. Man liest des Öfteren dass die Autos, Vorallem deutsche gerne aufgebrochen werden. Ich selbst fahre einen vw Golf 7 (einbaunavi etc.). Also relativ modern. Muss ich mir auf solch einem Parkplatz sorgen machen um mein Auto? Erfahrungen?

...zur Frage

Darf man Pfefferspray im Flieger in den Koffer mitnehmen?

Hallo Leute. Ich fliege bald mit British Airways nach London. Da ich eine Frau bin nimm ich mir gerne als Schutz immer ein Pfefferspray mit. Jetzt ist die Frage ob das im Koffer erlaubt ist. Dass es im Handgepäck nicht erlaubt ist ist mir schon klar aber was ist im Koffer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?