Handgepäck für Kinder

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

alles was zur Beschäftigung ( Spielen ) , Beruhigung ( Teddy ) ggf. Nahrung bzw Trinken notwendig ist.

Hallo, ich war allein mit zwei Kindern (1,5 und 4) in Australien (seeehr langer Flug) und sie haben sich größtenteils damit beschäftigt auf den Sitzen herumzuklettern und die Nachbarn zu nerven...Wichtig also gute Nerven! Spaß beiseite, ich denke, Büchlein zum Vorlesen sind gut, vielleicht auch was um auf das Ziel einzustimmen!wir hatten noch einige billige Spiele (ein 99cent-Angelspiel zum Aufziehen, ein Magnetspiel-Puppenhaus von jakoo und eine kleine Magnetmaltafel , am besten sind Sachen wo nichts verlorengehen kann, weil unter den Sitzen rumkriechen und Malstifte aufsuchen ist echt nervig!) mit, die dann so ca. 1 pro Stunde hervorgeholt wurden und nach ca 20 Minuten wieder eingepackt (damit es für den Rückflug auch noch interessant war )und auch Schleckerkram den sie mögen (kleine Gummibärchen, Mini Butterkekse, Mini Schokolade, Apfelringe, Bananenchips)-die Erdnüsse im Flieger sind nicht jedermanns Sache! Feuchtücher und sowas natürlich und für jeden eine Garnitur zum Wechseln (kommt natürlich auf die Länge der Reise an!)Und auch die besagten leeren Flaschen, Kaugummis und Bonbons für die Ohren. Die Unterhaltungspakete der Airline (Mini-Flugzeug und was zum Ausschneiden) waren nach etwa 10 Minuten ausgespielt! Meine haben übrigens während des gesamten fluges NICHT geschlafen, nur als wir umsteigen mußten und Mama sich garantiert nicht ausruhen konnte! Uff. Viel Spaß!

Wir hatten Folgendes dabei: Pixi-Hefte (teilweise neu, damit es interessant ist), schmales Malbuch, ein paar Buntstifte, ein Kuscheltier, einen Schnuller und Trinkflaschen. Die Flüssigkeitsmenge, die man pro Person mitführen darf, ist begrenzt. Daher haben wir noch zusätzlich eine leere Flasche mitgenommen, die wir im Flugzeug auffüllen ließen. Bedenke, dass du auch für den Transfer vom Flughafen bis ins Hotel noch versorgt sein musst.

Wie viele Getränke sind denn erlaubt?

0
@zwergenmama

Das ist von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich. Es steht im Ticket-Büchlein. Auf jeden Fall ist es sehr wenig (ca. 100 ml je Person)

0

Hab für meine zwei ein Paar Bücher, und was zum Naschen eingepackt. Und für jeden ein kleines Kuscheltier. Außerdem hatten sie noch beide ihre MP3-Player mit diversen Kinderliedern und Benjamin-Blümchen-Folgen dabei. So waren sie die 4 1/2 Std. beschäftigt.

Was zum beschäftigen (Bilderbuch, Stifte, Kuscheltier), Bonbons oder Kaugummi (wegen dem Druckausgleich bei Start und Landung. Kinder sind da besodners empfindlich), Windeln, (sodern deine Kids die noch brauchen oder bis vor kurzem brauchten -bei Aufregung passiert so manches. Kopfhörer: Viele Airlines bieten ein Kinderunterhaltungsprogram an.

Anziehen würde ich sie nach dem Zwiebel-prinzip: Viele Schichten, so dass man immer mal was ausziehen kann, wenn es zu warm wird oder was anziehen kann, wenn es zu kalt wird.

was zum spielen,stifte(was um die zeit rum zubekommen)

Gibt´s Stife nicht im FLieger?? Wurde mir mal erzählt...

0
@zwergenmama

das weiß ich leider nicht bin noch nicht geflogen mit mein kleinen...ach und Bonbons wegen den Druck

0
@zwergenmama

Eigentlich gibt es zu den "Urlaubszielen" immer ein Unterhaltungspaket für Kids bei den Airlines. Mir ist es aber schon passiert, das diese nicht anBord waren oder schlichtweg in der reihe vor mir ausgegangen sind. Deshalb lieber vorbereitet sein.

0

Was möchtest Du wissen?