Handgemachtes verkaufen..

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn mit den Verkäufe ein - egal wie kleiner - Gewinn erzielt werden soll, dann ist deine Freundin gemäß § 14 GewO dazu verpflichtet, dies als Gewerbe anzumelden. Irgendwelche Freimengen oder Freibeträge gibt es nicht.

Ohne Anmeldung ist das eine Ordnungswidrigkeit und wird mit Bußgeld geahndet. Evtl. kommt noch Steuerhinterziehung dazu. Das ist dann eine Straftat.

nein du darfst dich nur nicht erwischen lassen

Was möchtest Du wissen?