Handgelenksschmerzen bei Liegestütz

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben dafür einige kleine Handtrainer genutzt, z.B. einen Knautschball in der Größe eines Tennisballs und diesen mehrmals täglich ca. 15-20 Mal zusammengedrückt. Dann haben wir ein so eine Art Fingerhantel genutzt, das ist eine Spiralfeder mit zwei Griffen, die du zusammendrücken musst und auch dies mehrmals täglich 15-20 Mal. Beides gibt es in Sportgeschäften oder Orthopädie-Läden, aber auch im Internet in verschiedenen Härtegraden sehr günstig zu kaufen.

Gib einfach in die Suchmaske "Handtrainer" ein oder frag in einem entsprechenden Laden danach, was vermutlich erstmal sinnvoller ist, da du dann den Härtegrad austesten kannst. Ein weiteres Hilfsmittel weiß ich nicht, ob es das noch gibt, das war ein fester Schwamm (oder ähnliches Material) in dem Ausspaarungen für die Finger waren, auch damit hat sie durch Pressen und Loslassen Muskulatur aufgebaut.

Natürlich kenn ich deinen Fall nicht genau und eine Garantie gibt es nicht, aber meine Tochter kann jetzt nach ca. 8 Jahren regelmäßigen Schmerzen sogar klettern gehen und spielt Badminton, was früher unvorstellbar war.

Ich hoffe, dir damit weitergeholfen zu haben.

danke für deine umfassende antwort!

0

Die Handgelenke sind nicht dafür gedacht, das Körpergewicht zu tragen, kein Wunder, dass es zu Schmerzen kommt. Vielleicht ist ja wirklich deine Handhaltung falsch, so viele Trainer haben keine Ahnung was eine richtige Haltung ist, dazu fehlt ihnen meist die Ausbildung.

Dann solltest Du mal eine Zeit lang mit dieser Übung aussetzen. Könntest auf Bankdrücken ausweichen, wenn dieses schmerzfrei geht.

Wer kennt sich mit schmerzen im Handgelenk durch Liegenstütze aus?

Hallo zusammen Für die Gurtprüfung (Kickboxen) welche ich am 25.06.2016 hatte, musste ich 50 Liegenstütze können. Da ich bis März eine Weiterbildung hatte, konnte ich in dieser Zeit nur 1x pro Woche trainieren und hab ab April voll Gas gegeben. Da ich nicht mehr so viel Zeit hatte, machte ich mit den flachen Händen ziemlich viel Liegenstützen jeden Tag. (Im nachhinein wäre es besser gewesen diese auf den Fäusten zu machen) Deswegen fing ich bald an das Handgelenk zu tapen. Als wir die Prüfung hatten, konnte ich zwar die Liegenstütze, dies aber unter schmerzen. Nach der Prüfung machte ich 6 Wochen keine Liegenstütze mehr. Leider ging der Schmerz dann immer noch nicht weg. Schliesslich ging ich zu einen Arzt. Der meinte ich soll eine Schiene anziehen. Nachdem ich dies ein paar Wochen an hatte, und es immer noch schmerzte, musste ich in die Physio. Nach ein paar Wochen ging es meinem Handgelenk schon viel besser. Die letzten Wochen habe ich die Schmerzen nur noch ganz selten gespürt. Doch seit gestern tut mir das Handgelenk wieder wie seit dem Anfang weh. Ich weiss nicht ob es wegen dem Training ist (mache nur 10 Liegenstütze mit Tap und auf den Fäusten / evtl. vom Sparring) oder ob ich blöd drauf gelegen bin?

...zur Frage

Handgelenksschmerzen Nähe Erbsenbein

Hi,

Ich habe mir vor ca 3 Wochen beim Armdrücken etwas ziemlich schmerzvolles zugezogen. Direkt zu Beginn des Kampfes gab mein Handgelenk ein lautes knacken von sich. Am nächsten Tag bin ich sofort zum Physio, weil meine Hand bei jeder Drehung sehr weh tat. Daraufhin ließen die Dreh-schmerzen nach. Weil ich sportlich ziemlich aktiv bin, dachte ich, ich ruhe mich erstmal aus, hab aber nach eine Woche wieder mit dem Training begonnen, und einen stechenden Schmerz vorgefunden, wenn ich Diamant-Liegestütz mache. (Die Zeigefinger und Daumen bilden dabei einen Diamanten). Der Druck liegt dabei außen am Handgelenk, und im Alltag habe ich keine Schmerzen. Zur Veranschaulichung, der Schmerz kommt aus den Bereichen B, C und D.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d6/Xray_hand.jpg

Ich konnte im Netz nicht wirklich was finden, was mir erklären konnte, was das ist, also frage ich hier mal nach. Zurzeit stelle ich mein Handgelenk mit einer Schiene ruhig. Gibt es Grund zur Besorgnis? Ist ja nun schon eine Weile so... Was genau ist das, wie kann ich die Regeneration beschleunigen?

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk durch Pubertät?

Ich habe mittlerweile seit ein paar Monaten im handgelenk Schmerzen. Diese machen sich vor allem beim trainieren (liegestützen etc...) bemerkbar. Kommt das vielleicht durch die pubertät? Was soll ich dagegen tun? Bin übrigens 15

...zur Frage

Kann der Handgelenksknochen rausspringen?

Mittlerweile habe ich das Problem täglich, meistens beim Händewaschen... Durch die drehende Bewegung habe ich das Gefühl das der Knochen/die Sehne am Handgelenk springt... Also der grosse äussere Knochen. Es gibt einen fiesen, stechenden Schmerz, beim ersten Mal war ich total erschrocken.., Was kann das sein ?

...zur Frage

Schmerzen in der rechten Achselhöhle beim trainieren

Nabend, seit 3 Tagen hab ich beim Liegestützen schmerzen in der rechten Achselhöhle. Es fühlt sich nicht an wie ein Stechen oder ein brennen. Es ist eher ein dumpfer schmerz. ich kann es nicht klar beschreiben. Es ist schmerzt immer wenn ich mich zum Boden hinbewege. Nach dem 3ten mal klappe ich zusammen.

Was kann das sein? Bewege ich mich falsch oder ist es nur vorübergehend?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?