handgelenkspiegelung ,...schmerzen

1 Antwort

Hallo 11mirko,

wenn das Entfernen von Schleimhaut und die Glättung an deinen Schmerzen schuld waren, sollte es danach eigentlich konstant bergauf gehen. Was sagte denn der Arzt bei der Gipsabnahme, mit welchem Zeitraum du rechnen solltest, bis es besser ist? Falls du vergessen hast, danach zu fragen, dann hol das doch nach.

Dabei würde ich auch gleich fragen, ob seiner oder ihrer Ansicht nach die Hauptursache beseititgt wurde oder mit welcher Wahrscheinlichkeit es sein kann, dass du eben doch wegen der Elle weiter Schmerzen hast. Keine Angst! Das heißt nicht gleich Einwilligung zu einer neuen OP, aber an deiner Stelle wüsste ich das schon gern. Wegen der Belastungsfähigkeit (ab wann, wie viel) würde ich mich auch erkundigen. Gute Besserung!

Was kann es sein? Sehnenscheidenentzündung?

Also ich habe seit 4 Wochen mittlere bis starke Schmerzen in der rechten Hand-/Handgelenk

War/Hatte;
- geschwollen
- rot
- blau,gelb und lila
- hatte Verband mit Salbe vom Arzt verschrieben bekommen, ist aber schon vorbei
- war auch beim Arzt
- wurde aber nichts gefunden

Ist:
- immer noch mittlere bis starke Schmerzen
- Schmerzen in Bewegung und in Ruhe
- es ist die rechte Hand und ich bin auch Rechtshänder deswegen habe ich beim Schreiben auch noch Schmerzen
- mein linkes Handgelenk tut seit heute auch bisschen weh

Ich Tippe auf eine Sehnenscheidenentzündungen bin mir aber auch nicht sicher

Was könnte es sein ? Was soll ich dagegen tun ?

Das wär es erstmal

...zur Frage

Elle und Speiche gebrochen

Ich habe vor etwa 11 wochen meine elle und speiche gebrochen. Ich hatte auch 6 wochen einen Gips. Wenn ich jetzt meine hand kreise knachst es immer. Ist das normal weil ich bin 13 und wachse noch ?

...zur Frage

Handgelenk schmerzen, wann weg?

Hey Leute

Ich war letzten Sonntag beim Arzt gewesen, wegen meinen Handgelenkschmerzen. Ich habe die Hand überbelaster und überdehnt wie es aussieht außerdem ist das Handgelenk stark angeschwollen meinte die Ärztin. Deshalb bekam ich einen den ich bis gestern tragen musste. Gestern nach der Schule bin ich zur gleichen Ärztin. Die hat mir den gips abgenommen und festgestellt, dass die Hand noch angeschwollen ist. Deshalb hat sie mir noch einen gips bis zum nächsten Donnerstag draufgetan ( 10.4.14).Wo sie mir den Gips abgenommen hat, hatte ich immernoch schmerzen im Handgelenk. Ich konnte die Hand nur mit Schmerzen beugen. Werden die Schmerzen das nächste mal auch so auftreten? Ich bin 15 und 190cm groß. Die Ärztin meinte, dass die Schmerzen zum Teil wegen der Wachstumsfugen entstehen. Gruss Majmuun

...zur Frage

Wie lange kann eine Verstauchung der Hand anhalten?

Ich habe mir vor ungefähr 9 Wochen die Hand verstaucht und seit knapp 4 Wochen zu den Schmerzen immer wieder Krämpfe welche so heftig sind, dass sie erst nach zig Minuten weggehen. Da ich sonst nirgends Krämpfe habe tippe ich, dass dies noch von der Verstauchung her stammen. Kann es mir sonst nicht anders vorstellen.

Das Handgelenk wurde kurz nach dem kleinen Unfall geröntgt... wo nichts weiter festgestellt wurde. Allerdings zieht immer wieder ein Schmerz vom Handgelenk in die Finger und in den Arm rein und das ist mehr als unangenehm.

Weiß hier jemand zufällig wie lange so eine Verstauchung anhalten kann  (bisher war es bei mir nie so lange) und was ich vielleicht gegen diese blöde Krämpfe machen kann?

...zur Frage

Schmerzen nach zu viel Belastung einer distalen Radiusfraktur in Gips?

Habe mir vor 3 Wochen das rechte Handgelenk gebrochen. gering disloziert Mehrfragment (S52.51 G). Dummerweise habe ich mit dem rechten Arm zu viel getragen, gedrückt und gezogen (Umzug) Ich habe die ganze Zeit Schmerzen und gestern Nacht sehr starke. Besteht die Gefahr, daß ich die Heilung vereitelt habe?

...zur Frage

Handgelenk gebrochen: Wie zur Toilette gehen?

Hallo, ich habe mir beim Fußball das Handgelenk gebrochen und die Hand in Gips! Wie soll ich zur Toilette gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?