Handgelenkschmerzen beim Abstützen und bewegen?

4 Antworten

Arthrose, Abnutzung, Entzündung, Wetterfühlig, etc. Was es auf jeden Fall sein kann ist ein Weg zum Arzt

Es ist vermutlich eine Ueberlastung. Ich kenne das auch und ziehe mir dann einfach ein Stützband an.

Nein weiß ich auch nicht aber würde ich mal röntgen lassen,dann weißt du genau was die Ursache sein kann

regelmäßige Handgelenkschmerzen, ohne einen ersichtlichen Grund?

Hi,

zuallererst: ich war damit beim Arzt, aber der hat mich nicht so wirklich gut ausgecheckt und mir ne unzureichende Begründung geliefert. Wenn ich jetzt von euch mehr Informationen bekommen, vielleicht könnte ich mit dieser Info den Arzt nochmal darauf ansprechen.

Folgendes Problem habe ich:
Ich habe regelmäßiger (das letzte mal vor weniger als 3 Monaten) plötzliche Schmerzen im Handgelenk. Der Verlauf lässt sich wie folgt beschreiben: Ich kriege zB. plötzlich Schmerzen im linken Handgelenk. Beim Bewegen schmerzt es. Besonders, wenn ich dieses weit nach vorn oder nach hinten beuge. oder bei belastung und bei spezifischen Bewegungen. Diese werden dann im laufe einer Woche mal schlimmer oder besser(Jenachdem, wie ich dieses Handgelenk belaste. Aber auch wenn ich es ruhigstelle, können diese Schmerzen länger bestehen). Mal sind die Schmerzen nach ca 3 Tage ganz weg. Mal erst nach 2 Wochen. Das merkwürdige ist: Wenn das eine Handgelenk aufhört weh zu tun, oder die Schmerzen langsam nachlassen, fängt das andere Handgelenk an, weh zu tun, mit dem selben Verlauf. Und nachdem in dem zweiten Handgelenk die Schmerzen weg sind, ist erstmal Ruhe. Bis zur nächsten "Phase". Und ich sehe da keinen Grund, wieso diese Scherzen auftreten. Hatte keine Verletzungen und auch habe die Handgelenke vorher nicht belastet etc.. Mir fällt da nichts ein -.-

Danke für euere Erfahungsberichte ;)

PS: Falls die Beschreibung unzureichend ist, werde ich diese nachbessern...

...zur Frage

Schmerzen am Handgelenk, ohne Grund

Ich bin 14 Jahre alt (falls das wichtig ist) und habe seit ca einem Monat schmerzen im Handgelenk. Bisher nur wenn ich es belastet habe, bzw wenn ich meine Hand bewegt habe es war aber nicht sonderlich schlimm wenn ich gerade nichts getan habe.Ich bin Rechtshänderin und die Schmerzen treten nur im linken auf. Sehr belastet hatte ich es da auch nicht. Ich bin nur aufgewacht und dann hat nach eben der Belastung mein Handgelenk geschmerzt.

Gerade eben habe ich ein Fenster, was etwas höher liegt, zu gemacht und musste mich dabei abstützen, hab nicht dran gedacht und jetzt sind die schmerzen schon seit vielleicht einer halben stunde viel schlimmer. Es tut bei der kleinsten Bewegung weh und auch jetzt beim schreiben benutze ich fast ausschließlich meine rechte Hand weil es so weh tut.

Was kann mit mir los sein, wenn ich mich doch eigentlich nicht verletzt habe und es einfach ohne Grund kam?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?