Was mache ich gegen Handgelenkschmerzen bei Zieh- Übungen (Kraftsport)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Das Handgelenk ist oft ein Schwachpunkt beim Krafttraining. 

Ich muss fast immer vorher abbrechen, weil meine Handlenke extrem schmerzten.

Dann würde ich diese Übungen zumindest vorübergehend meiden. 

Ich hab mir auch schon Bandagen gekauft, doch sie helfen nur Bedingt.

Welche? Es gibt spezielle Lederbandagen die dem Gelenk gut halt geben. Oft sind auch so genannte Zugriemen / Zughilfen zumindest bei einigen Übungen nützlich - findest du über Google. 

Sonst doch mal zum Arzt, gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FOGler
01.04.2016, 12:29

Ich habe mir Boxbandagen zugelegt, da ich erst den Verdacht auf eine Fehlstellung des Handgelenks hatte.. Erlich gesagt würde ich gar nicht gerne mit Bandagen trainieren, hatte mir die auch nur gekauft, in der Hoffung sie nach einer (kurzen) Zeit wieder abzulegen. Das Trainingskonzept basiert darauf durch Muskelgruppen übergreifende Übungen den Körper zu trainieren ist halt dann etwas suboptimal (fast) komplett auf Ziehübungen zu verzichten, aber du hast recht sinnvoll ist es auch nicht wirklich die Übungen auszuführen, obwohl ich weiß das es gleich schmerzen wird... Ist es ratsam die Handlenke zu dehnen vor dem Training mit speziellen Übungen fürs Handgelenk? Ansonsten werd ich doch einen Arzt aufsuchen müssen, danke für deine Antwort...

1

Das ist ungewöhnlich.

Zu hinterfragen wäre, ob bei den schrägen Klimmzügen die Handgelenke quer zum Knochenverlauf des Unterarms belastet werden durch ungünstige Griffvarianten.

Das wäre nicht gut und eine möglich Ursache für die Handgelenkschmerzen.

Normaler Weise kann dan nicht passieren, wenn Deine Hände in Verlängerung des Unterarms positioniert sind.

Am Besten ist, wenn Du die schrägen Klimmzüge in frei hängenden Ringen machst. Dabei sollten die Arme und Hände komplett in der Senkrechten sein.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FOGler
01.04.2016, 12:17

Tatsächlich ist mein Unterarm bei der Ausführung immer etwas Schräg zum Handgelenk... Nur dachte ich bis jetzt das wär normal. Wenn ich versuche darauf zu achten meine Unterarme (eigenermaßen) gerade zu halten, tut es oft noch schneller weh (nach 2-3 Wdh.)... Oft gelingt es mir aber nicht meine Handlenk 100%tig als verlängerung der Unterarme zu halten. Ist es möglich, dass ein Muskel zu schwach ist? Ich muss das nächste mal darauf achten, dass ich auch meinen Ellebogen richtig einknicke! Danke erstmal :)

0

Zum Arzt gehen kann eigendlich nur an der haltenden bänderschraube liegen oder an hypertoner Muskulatur die auf Dehnung kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?