Handgelenk gebrochen durch Fremdverschulden: Schmerzensgeld?

7 Antworten

Du schreibst ja selbst, dass er nichts dafür kann. Eine Haftung (und somit Schmerzensgeld) setzt aber immer ein Verschuldensprinzip voraus. Die Behandlungskosten werden ja von deiner Krankenkasse getragen. Diese wird dich in der nächsten Zeit auffordern, eine Schadensschilderung abzugeben. Wenn sich ein Verschulden ergibt, wird die Krankenkasse und ggfs. dein Arbeitgeber den Schädiger in Regress nehmen. Seine Haftpflichtversicherung wird unberechtigte Forderungen gegen ihren Versicherungsnehmer abwehren

Wesentliche Voraussetzung für Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüche wäre ein Verschulden seitens des Verursachers!** **Kein Verschulden = keine Ansprüche!**** (Tja, Pech... musst Dir doch etwas anderes ausdenken, um reich zu werden.)

Spar' Dir Deinen süffisanten Ton und unterstelle mir bloß nichts. Sei froh, dass Du nicht hier im Krankenbett liegst!

0

Um mehr Geld (Schmerzensgeld, Schadensersatz) zu bekommen, muss ich mir vermutlich einen Anwalt nehmen, der dann die Ansprüche bei der Haftpflicht des Verursachers geltend macht, oder? Nach 6 Wochen bekomme ich ja nicht mehr mein volles Gehalt vom Arbeitgeber. Das muss ich ja irgendwie wieder rein bekommen (Schadensersatz).

Aber so eben nicht.

0

Bei privater unfallversicherung Angebot annehmen oder Gutachter beauftragen bei Kahnbein und Speichenbruch?

Mein Sohn hat sich vor einem Jahr das kahnbein und speiche gebrochen. Er hat seitdem ziemliche Probleme mit der Hand  beim schreiben und auch zeitweise schmerzen. Die Versicherung bietet ihm von der versicherungssumme 95000€ 1/20=3,5%an. Sollte man das annehmen oder einen Gutachter?  

...zur Frage

Kind vor Auto gelaufen, zahlt Versicherung Schmerzensgeld?

Hallo,

mein 5jähriger Sohn ist Mittwoch 23.2. von einem Auto angefahren worden, mein Mann war dabei, ich gott sei Dank nicht. Er ist quasi seitlich in das Auto reingelaufen, so dass den Fahrer nicht unbedingt eine Schuld trifft. Mein Mann hat ihn aus unserem Auto aussteigen lassen und der meinte "Bleib bitte stehen ich hol XY (Schwester) aus dem Auto, da kommt ein Auto". Er blieb auch stehen, wartete das Auto ab, lief aber danach direkt los und übersah das zweite Auto ;-( Folge = Schien- und Wadenbein sind gebrochen... bisher kann konservativ behandelt werden, also bis obenhin Gips, eine OP kann aber immer noch nicht ganz ausgeschlossen werden weil der Schienbeinknochen nicht 100% übereinander steht. Es ist nur minimal, so wie jetzt kann es bleiben lt. Doc das würde sich quasi verwachsen. Seit Mittwoch ist er aber schon 3 x geröntgt worden zur sogenannten "Stellungskontrolle" des Knochens.

Jetzt auch zum eigentlich Thema, steht ihm Schmerzensgeld zu? Der Fahrer ist gott sei Dank stehen geblieben, mein Mann war aber leider so kopflos und hat weder Polizei noch Krankenwagen gerufen sondern Kind direkt ins Auto und zum Krankenhaus... Der Fahrer hat es seiner KFZ Haftpflicht bereits gemeldet. Werden die einfach so zahlen oder müssen wir uns nach einem Anwalt umsehen? Weiß das jemand? Würde mich über Antworten freuen!

Viele Grüße

...zur Frage

Per Faustschlag die Nase gebrochen + Platzwunde (7 Stiche genäht), Schmerzensgeld und Strafe?

Schönen Guten Abend, mir wurde gestern nach dem Besuch einer Disko mit einem gezielten Fautschlag ins Gesicht, die Nase gebrochen.

Ich wurde angerempelt (mit Absicht), habe daraufhin den Täter zur Rede stellen wollen, es folgte ein Wortgefecht und ich lef weiter. Nach einigen Momenten stürmte der Täter auf mich zu und schlug mir aus dem Hinterhalt, mit der Faust, ins Gesicht.

Blut strömte nur so aus meinem Gesicht und ich fuhr mit Hlfe einer Freundin ins Krankenhaus wo das ganze mit 7 Stichen genäht worden ist.

Mein Silvester ist nun gelaufen und meine Nase komplett durch, habe den Namen des Täters herausfinden können und habe meinen Anwalt und die Polzei kontaktiert.

Nun meine Frage: Mit welcher Strafe wird der Kerl rechnen müssen und mit wieviel Schmerzensgeld darf ich in so einem Fall rechnen ?

Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?