Handelt es sich hierbei um einen Betrüger?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann sag Ihn doch das du das Geld gerne Bar möchtest. Wenn seine Leute den Schrank holen kommen. Damit du auf Nummer sicher gehen kannst. 

Ich würde mich bei soviel Misstrauen da auf nichts anderes einlassen, wenn er seinen Leuten nicht traut muss er eben selbst mitkommen und die Bezahlung regeln. Das sollte dir egal sein. Wenn alles nicht hilft und er es verweigert würde ich mir einen anderen Käufer suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juergen92
14.01.2016, 14:39

Vielen Dank für die beeindruckend schnelle Antwort!

Ich habe dem Herrn mal in etwas eingerostetem Schulenglisch folgende Antwort geschickt (nach seinem Wunsch):

"Hello ***,

I have to inform you that PayPal is not an option for me. The only payment method I accept is cash payment. I think that in this case cash payment is the safest and most practical transaction method - for me and for you.

If you still want to buy the cupboard remain in contact with me. I’ll give you further information.

Best regards,
Jürgen"

Mal schauen, was er darauf antwortet. Je mehr ich darüber nachdenke, desto unseriöser kommt mir der Herr vor. 

0

davon halte ich gar nix- darauf würde ich mich auf keinen Fall einlassen. Für eine Überweisung braucht man ja auch kein Online-Banking, klingt sehr nach Betrug.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dann auf Barzahlung bestehen.Diese Menschen die den Schrank abholen können das Geld ja mitbringen.Eine Überweisung kann man auch ohne Onlinebanking durchführen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte Betrug sein, lass Dich sicherheitshalber nicht darauf ein.

Bestehe auf Barzahlung bei Abholung oder Vorabüberweisung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Bedenken hast, dann lehne diese Käufer ab oder vereinbare Barzahlung bei Abholung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?