Handelt es sich hier um eine Entzündung oder um Borreliose?

...komplette Frage anzeigen Was kann das bloß sein?  - (Krankheit, Hund)

6 Antworten

Das sieht nach einer sauberen Wunde aus.

Eine Entzündung würde eine Schwellung, Hitze und Eiter vorweisen.

Bist Du im Norden oder NW Deutschlands ansässig ist Borreliose unwahrscheinlich.

Bei den restlichen Bundesländern und Österreich leider nicht. Für eine Borreliose Diagnose ist es einfach noch zu früh und nicht durch bloßes Auge sondern nur einen Bluttest feststellbar.

Irritierend find ich die Jahreszeit für einen Zeckenbiss. Gib mal einen Hauch Knoblauchgranulat zum Futter und Du hast damit weniger Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celliHehe
05.03.2017, 10:23

Ok danke für die Antwort, werde ich machen :)

0

Eine Zecke dockt an. Nicht schlimm, wenn man sie innerhalb von 24 h entfernt und die Stelle desinfiziert. Erst danach ist die Infektionsgefahr groß, da sie ab da die Bißstelle verunreinigen kann.

Keine Panik! Wildtiere halten Befall auch aus und nicht jede Zecke überträgt diese Erkrankung. Gesunde Hunde gehen wegen paar Zecken nicht zu Grunde.

Ganz wichtig ist trotzdem, den Hund täglich abzusuchen und Zecken zu entfernen. Eine kleine Wunde oder auch Entzündung bleibt zurück. Einfach im Auge behalten. So schnell sacken Hunde keine Borreliose auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celliHehe
05.03.2017, 10:24

Ok danke :)

0

wen sich nach einem zeckenbiss (musst du beobachten) einen roten kreis bildet, (gibt wirklich ein kreis,sieht aus wie gezeichnet) oder sich der stich extrem entzündet u.sich eiter bildet, der hund fieber kriegt,schlapp,apatisch, lustlos, nix fressen will,ect dann solltest du zum tierarzt...meistens passiert aber nix...du kannst nur schauen das du direkt nach jedem spaziergang die viecher entfernst, dann krabbeln sie meisten noch auf dem fell rum...und den hund durch zeckenhalsband,hausmittelchen zu schützen...es ist aber ein irrglaube, das es immer funktioniert, das ist wie bei antibiotikas, die zecken können resistent werden, deshalb kann es sein das in der einen region knoblauch oder zitroneneukalyptus hilft und an andern orten das zeckenhalsband xy nichts bringt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celliHehe
05.03.2017, 10:25

Ok danke :) bin jetzt beruhigt

0

Das kann der Arzt nach einem Bluttest festellen. Wir hier nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So schnell geht das nicht. Hast du die Zecke entfernt? Es siehst so aus als wären die Beißwerkzuge und evtl. der Kopf der Zecke noch drin.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celliHehe
05.03.2017, 00:25

Die ganze zecke ist draußen samt kopf und beißwerkzeuge

0

Das sieht bis jetzt noch ganz normal "nach Laie" aus. Laie, weil die Wunde etwas verhunzt aussieht. Zecke rausgepopelt ? ;-))

Lass das am Mo. vom TA feststellen, wenn es dir keine Ruhe lässt. Aber bis der Hund alt ist, werden noch etliche solcher "Großwunden" auftauchen ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celliHehe
05.03.2017, 00:24

Oki voll lieb danke :)

0

Was möchtest Du wissen?