Handelt es sich bei Haarausfall, der kreisförmig angelegt ist, um eine bakterielle Infektion?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man nimmt an das es sich hier um eine Abwehrreaktion des Körpers (Autoimmunerkrankung) handelt, Immunzellen die sich eigentlich um die Abwehr von Pilzen, Bakterien und Viren kümmern richten ihre Aktivitäten gegen die Zellen der Haarwurzel und sorgen so für den Haarausfall. Mehr darüber auf dieser Webseite: http://www.xxxxxxx.com/ Dort kannst du mehr über den Haarausfall erfahren.

Lieber Ulrich Zimmermann,

Beiträge auf gutefrage.net dürfen nicht dazu genutzt werden auf eigene kommerzielle Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Die Kontaktdaten werden deshalb gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Paula vom gutefrage.net Support

0

Kreisrunder Haarausfall tritt auffallend häufig nach außergewöhnlichen psychischen Belastungen auf. Schocksituationen und Trauer sind die häufigsten Ursachen. Die unerwartete Beendigung einer Beziehung, der plötzliche Verlust des Arbeitsplatzes, der Verlust eines geliebten Menschen oder Tieres durch Tod und viele andere Situationen, die den Menschen emotional aus dem Gleichgewicht gebracht haben, können einen kreisrunden Haarausfall verursachen.

Eine weitere Ursache für den kreisrunden Haarausfall ist eine bestehende Vergiftung des Körpers. Hier spielen in erster Linie Zahngifte, wie beispielsweise Amalgam, Quecksilber, Palladium etc. eine wesentliche Rolle. Aber auch Drogen, ein Übermaß an Medikamenten, Pestizide und andere Umweltgifte können zur Entstehung des kreisrunden Haarausfalls beitragen.

siehe hier:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/kreisrunder-haarausfall.html

am besten mal zum hausarzt damit gehen!

Meines Wissens gehört der kreisrunde Haarausfall zu den Autoimmunkrankheiten (wie Diabetes, MS..).

Wenn überhaupt was hilft, dann nur Homöopathie. Sprich mit einem Homöopathen der klassischen Art.

"kreisrunder Haarausfall" ist meines Wissens eine Stresserscheinung. Google das mal, das gibt es als Krankheitsbild.

Was möchtest Du wissen?