Handelt es sich bei der Bibel von den Zeugen Jehovas um die selbe wie im Christentum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klares NEIN

Die NWÜ der Zeugen Jehovas hat zum Beispiel 237 mal im Neuen Testament den Namen Jehova eingefügt. Wir haben rund 6.000 Funde von alten Abschriften des NT und in keinem einzigen taucht das Tetragramm (JHWH) auf. Das Schlimme daran ist, diese Veränderung sorgt dafür, dass sehr oft ein komplett anderer Sinn entsteht.

Wenn man sich alle Veränderungen ansieht dann haben diese nur einen Sinn: Zu verhindern, dass man erkennt, dass Gott in Jesus Mensch wurde. Zu verhindern, zu erkennen, dass GLAUBE rettet und damit ist klar, diese Bibel ist keine Bibel, sie ist ein Werk desjenigen, der die Menschen in die Irre führen will.

Das fängt schon beim ersten Buch Mose an

und Gottes wirksame Kraft* bewegte sich hin und her+ über der Oberfläche der Wasser+. NWÜ

Im Original steht nichts von wirksame Kraft, dort steht schlicht, der Geist Gottes. Da ZJ die Persönlichkeit des Heiligen Geistes ablehnen, haben sie schon beim 2. Vers der Bibel angefangen, ihre Lehren einzubauen indem sie den Urtext ignorieren und eigene Wörter einsetzen.

Krass wird es, wenn man den kompletten Text umschreibt. Vergleich mal Johannes 17:3 mit allen anderen Bibeln:

Dies bedeutet ewiges Leben,+ daß sie fortgesetzt Erkenntnis+ in sich aufnehmen über dich,* den allein wahren Gott+, und über den, den du ausgesandt hast, Jesus Christus.+ NWÜ

Statt IST das ewige Leben macht man daraus "bedeutet ewiges Leben". Statt "zu Erkennen" macht man "fortgesetzt Erkenntnis in sich aufnehmen"

Das ist Absicht. In vielen Büchern behaupten ZJ man bekommt das ewige Leben wenn man die Bibel studiert und dann weisen sie auf diesen Text hin, der gar nichts mehr mit dem Urtext zu tun hat.

Dann fügen Sie Wörter ein um den Sinn zu verändern.

Kolosser 1 Er ist das Bild+ des unsichtbaren+ Gottes, der Erstgeborene+ aller Schöpfung; 16  denn durch ihn+ sind alle [anderen]* Dinge in den Himmeln und auf der Erde, die sichtbaren und die unsichtbaren, erschaffen worden, es seien Throne oder Herrschaften oder Regierungen oder Gewalten.+ Alle [anderen] Dinge sind durch ihn und für ihn erschaffen worden.+ 17  Auch ist er vor allen [anderen] Dingen,+ und durch ihn sind alle [anderen] Dinge gemacht worden, um zu bestehen,

Hier zum Beispiel "anderen" - warum? Um den Eindruck zu erwecken, dass Jesus erschaffen wurde, ein Teil der Schöpfung ist. Sie behaupten, Jesus wäre der erste Engel, den Gott erschaffen hat und alle "anderen" Engel hat er dann zusammen mit Jesus erschaffen. Um diese Lüge scheinbar biblisch zu machen, scheut man sich nicht, Texte einzufügen und den Sinn zu ändern.

Da machen sie aus GLAUBEN eine Tätigkeit "Glauben ausüben".

Johannes 3 zum Beispiel und viele andere

Wer Glauben an ihn ausübt, wird nicht gerichtet werden.+ Wer nicht Glauben ausübt, ist schon gerichtet, weil er nicht Glauben an den Namen des einziggezeugten Sohnes Gottes ausgeübt hat.+ 

Auch das verändert den Sinn. Der Grund ist, man glaubt, dass man ständig durch Werke beweisen muss dass man noch "Glauben ausübt". Damit verkehrt man den Glauben ins Gegenteil.

Manchmal sind es nur kleine Wörter wie hier. Matthäus 4:6

und sagte zu ihm: „Wenn du ein Sohn Gottes bist, so wirf dich hinab;+ denn es steht geschrieben: 

Beachte das EIN vor Sohn Gottes. Damit suggeriert man, Jesus sei nur EINER VON VIELEN SÖHNEN, ein Engel, mehr nicht. Das fällt kaum auf ist aber eine Veränderung.

oder man ändert einfach ein Wort wie hier 

Galater 6:16

Und alle, die nach dieser Regel des Benehmens*ordentlich wandeln werden, über sie komme Frieden und Barmherzigkeit, ja über das Israel* Gottes.+

Warum ist das JA falsch? Betrachten wir den Kontext und dann die richtige Wiedergabe in anderen Bibeln

12 Alle, die im Fleisch wohlangesehen sein wollen, nötigen euch, dass ihr euch beschneiden lasst,.... 13 Denn nicht einmal sie selbst, die sich beschneiden lassen, halten das Gesetz, sondern sie verlangen, dass ihr euch beschneiden lasst, ... 15 Denn in Christus Jesus gilt weder Beschneidung noch Unbeschnitten sein etwas, sondern eine neue Schöpfung. ELBER (... weil der Platz nicht reichte)

Es geht hier also darum, ob man sich beschneiden lassen soll und Paulus schreibt, nein, wer KEIN Jude ist braucht sich nicht beschneiden lassen, denn in Jesus ist eine neue Schöpfung.

Und dann grüßt er die, welche sich daran halten und er grüßt sein Volk, die Israeliten. Hier der richtige Text

16Über alle, die nach dieser Regel wandeln, komme Frieden und Erbarmen, und über das Israel Gottes!

Du siehst, dass UND verbindet beide, unbeschnittene und beschnittene. Die NWÜ macht daraus ein JA und das verändert den Sinn. Diesen Text nehmen sie um zu behaupten, es gäbe ein neues Israel, dass nicht mehr beschnitten ist sondern nur geistig beschnitten wird. Und sie behaupten, dass sind sie bzw. 144.000 von ihnen. Das sagt Paulus aber nicht.

Überall wo Jesus angebetet wird macht man "Huldigen" um dass zu vertuschen.

und vieles mehr. Man kann darüber ein dickes Buch schreiben

Aabaab 08.07.2017, 09:14

Unsachliche, unwahre Behauptung. Die NÜW wurde nach dem Urtext übersetzt und dort steht der Gottesname JHWH.

Es existieren im übrigen hunderte deutschsprachige Bibelübersetzungen unterschiedlicher Qualität. Sie basieren fast alle auf dem Urtext, wie zum Beispiel die Qumram-Rollen es tun. Aber wie gesagt, in neuerer Zeit hat man den Gottes Namen eliminiert.

Gutes Beispiel:

Elberfelder Übersetzung

Vor einigen Jahrzehnten stand der Gottesname "Jehova" an den im Urtext vorhandenen Stellen, neuere Auflagen haben den Gottesnamen nicht mehr im Gebrauch.

4
Sternfunzel 08.07.2017, 11:40

 

und Gottes wirksame Kraft* bewegte sich hin und her+ über der Oberfläche der Wasser+. NWÜ

Im Original steht nichts von wirksame Kraft, dort steht schlicht, der Geist Gottes. Da ZJ die Persönlichkeit des Heiligen Geistes ablehnen, haben sie schon beim 2. Vers der Bibel angefangen, ihre Lehren einzubauen indem sie den Urtext ignorieren und eigene Wörter einsetzen.

der Geist Gottes ist wirksame Kraft , es ist also nur anders formuliert. Beinhaltet das Gleiche.

Lukas 1 Vers 35
35Und der Engel antwortete und sprach zu ihr: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und Kraft des Höchsten wird dich überschatten; 

liebe Grüße

2
Mpischi 08.07.2017, 22:20
@Sternfunzel

Hallo Kaktus, hast du die Angaben die der Liebe ManfredFS gemacht hat geprüft?

Fangen wir mal mit Mose an:

Ich Empfehle dir folgende Bibeln um Nachzuprüfen:

1. Elberfelderbibel mit Sprachschlüssel und Handkonkordanz
2. Die Lutherbibel 2017 (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dbg.bibel&hl=de) gibt es auch für Iphone.
3.Unsere NWÜ (https://www.jw.org/de/publikationen/bibel/bi12/bibelbuecher/)
4. Bibelserver
----------------------------

Nun zu Mose: dazu steht in der Elberfelder Seite 1771 ruah

ruah steht manchmal für den Hauch oder Atem Gottes, ist aber meist als Geist Gottes selbständig. Oder wird von Gott als Mittel seiner Tätigkeit eingesetzt. 

Wenn man das nun auf den Vers anwendet, ist es ein Mittel von Gott für seine Tätigkeit. Also Gottes Wirksame Kraft.

----------------

Johannes 17:3 Vorwurf:

Krass wird es, wenn man den kompletten Text umschreibt. Vergleich mal Johannes 17:3 mit allen anderen Bibeln

Nun dann vergleichen wir doch mal:

Neue Evangelische Übersetzung

Das ewige Leben bedeutet ja, dich zu erkennen, den einzigen wahren Gott, und den, den du gesandt hast, Jesus Christus.

Hoffnung für Alle:

Und genau darin besteht das ewige Leben: dich, den einen wahren Gott, zu erkennen und Jesus Christus, den du gesandt hast

Neue Genfer Übersetzung:

Und das ewige Leben zu haben heißt, dich zu kennen, den einzigen wahren Gott, und den zu kennen, den du gesandt hast, Jesus Christus.
Also was ist nun falsch daran Erkenntnis aufzunehmen?
-------------------
Kolosser 1:15 -17

Vorwurf: 

Hier zum Beispiel "anderen" - warum? Um den Eindruck zu erwecken, dass Jesus erschaffen wurde, ein Teil der Schöpfung ist. Sie behaupten, Jesus wäre der erste Engel, den Gott erschaffen hat und alle "anderen" Engel hat er dann zusammen mit Jesus erschaffen. Um diese Lüge scheinbar biblisch zu machen, scheut man sich nicht, Texte einzufügen und den Sinn zu ändern.

Erstmal müssen sich alle die der Meinung sind es heißt Eingeborener und nicht Erstgeborener, von dieser Tatsache verabschieden. denn Mittlerweile Übersetzt auch die Lutherbibel mit Erstgeborenem. Soviel erstmal dazu.

Zu dem Vorwurf wir würden Texte hinzudichten oder entfernen um zu beweisen das Jesus erschaffen wurde. Dazu Elberfelderbibel Sprüche 8:22

Der HERR hat mich geschaffen als Anfang seines Weges, als erstes seiner Werke von jeher.
Die Bibel selber gibt das vor und nicht wir. 
-----------------

Galater 6:16

Hier wird vom Geistigen Israel gesprochen. 

Klar wird das wenn man die Neue Genfer Übersetzung durch liest

Allen, die sich an diesen Grundsatz halten, schenke ´Gott` seinen Frieden und sein Erbarmen; sie sind das ´wahre` Israel Gottes.

3

Das Problem ist, dass die NWÜ nicht auf dem Textus Receptus basiert, sondern auf der Grundlage von Westcott und Hort, und ständig so formuliert ist, dass sie die Sonderlehren der ZJ stützt.

Auch werden Verse in Klammern gesetzt, die der Lehre der ZJ widersprechen, bei denen es sich aber nicht verhindern ließ sie in der NWÜ aufzunehmen, ein Beispiel dafür ist Offenbarung 20 Vers 5.

In diesem Vers wird eindeutig gesagt, dass in den besagten tausend Jahren niemand aufersteht, die ZJ behaupten aber das genaue Gegenteil.

Beim Bibelstudium mit den ZJ gilt: genau hinschauen und immer fragen:"wo steht das in der Bibel?" und sich nicht mit Wachtturm Heftchen oder anderen Büchern, als der Bibel abspeisen lassen.

ZJ sind sehr bemüht und wollen wirklich das Evangelium verbreiten, leider sind sie sehr indoktriniert und vertrauen weniger auf die Bibel, als auf die ganze Sekundärliteratur, auch ist es schwer, einem ZJ etwas aus der Bibel nahezubringen, wenn es der offiziellen Lehre der ZJ widerspricht.

Falls Du genauere Infos haben willst, dann schreib mir eine PM!

OhNobody 04.07.2017, 21:13

Gunnar,

Zeugen Jehovas wissen aus der Bibel, dass gleich nach Harmagedon die Auferstehung beginnen wird und sich während der 1000-Jahr-Herrschaft Christi fortsetzt.

Wie interpretieren sie den Text aus Offb. 20:5?

Alle, die buchstäblich gestorben sind und während der tausend Jahre auf der Erde auferweckt werden, werden immer noch unvollkommene Menschen sein. 

Auch diejenigen, die den Krieg Gottes überleben, werden nicht sogleich vollkommen gemacht werden und sündlos sein. Wenn die Überlebenden während der tausend Jahre Gott treu bleiben, werden sie zweifellos allmählich zur Vollkommenheit voranschreiten. 

Solange die Angehörigen beider Gruppen noch nicht von der ererbten Sünde frei sind, sind sie in Gottes Augen in gewissem Sinne "tot" (und können noch nicht in vollem Sinne lebendig sein) (Lukas 9:60; Epheser 2:1).

Hier ein Auszug aus unserem "Lehrer"-Buch, S. 187, der das erklärt:

>Zu Martha, der Schwester von Lazarus, sagte Jesus: „Dein Bruder wird auferstehen.“ 

Darauf sagte Martha: „Ich weiß, dass er auferstehen wird in der Auferstehung am letzten Tag“ (Johannes 11:23, 24). 

Was meinte Martha damit, dass Lazarus am „letzten Tag“ auferstehen sollte?

Martha wusste, dass Jesus versprochen hatte: »Alle, die in den Gedächtnisgrüften sind, werden herauskommen« (Johannes 5:28, 29). 

An dem „letzten Tag“ werden alle auferstehen, die Gott in seinem Gedächtnis hat. Dieser letzte Tag ist aber kein normaler 24-Stunden-Tag. 

Er wird tausend Jahre dauern. Die Bibel sagt, dass Gott die Menschen dann richten wird. Auch die Auferstandenen werden gerichtet (Apostelgeschichte 17:31; 2. Petrus 3:8).<

--------

Und warum ist dieser Text in der NWÜ in Klammern gesetzt?

Das geht aus der Fussnote hervor: "fehlt in אSyp". 

Das bedeutet, dieser Text fehlt im Codex Sinaiticus, gr., 4. Jh. u. Z., Britisches Museum, Hebr. Schr., Gr. Schr. und 

er fehlt auch in der syrischen Peschitta, ursprünglich im 5. Jh. u. Z. entstanden (Ausg.: S. Lee, London 1826, Nachdruck: London 1979).

Deshalb haben auch andere Bibelübersetzungen diesen Text in Klammern gesetzt. Das ist keine Erfindung von Zeugen Jehovas.

Einen schönen Gruß Dir ...

5
ManfredFS 04.07.2017, 21:29
@OhNobody

5 Das ist die erste Auferstehung. Die übrigen Toten wurden nicht zum Leben erweckt, bis die tausend Jahre vorüber waren.

Was gibt es da zu interpretieren? Die erste Auferstehung ist die von der Korinther spricht, wenn Jesus wiederkommt und da werden alle Christen auferstehen und die lebenden Christen entrückt.

Die zweite Auferstehung ist zum Gericht und findet erst nach den 1.000 Jahren statt.

Für alle die welche keine Christen sind und nach ihren Taten gerichtet werden.

Das ist so klar und einfach. Aber es würde nicht zum Versprechen der WTG passen. Die behauptet nämlich wenn Harmagedon vorbei ist, wirst du nicht mehr sterben, wieder vollkommen jung werden und deine toten Angehörigen wiedersehen.

Dumm nur davon steht nichts in der Bibel.

Warum WISSEN WIR dass während der 1.000 Jahre die Menschen weiter sterben werden? Weil die Bibel sagt, der Tod wird erst NACH den 1.000 Jahren NACH dem Gericht der 2. Auferstehung vernichtet und erst auf einer NEUEN ERDE wird man EWIG LEBEN.

Nirgends in der Bibel steht übrigens, das Menschen vollkommen werden. Es steht lediglich drin, dass wenn wir Jesus anrufen als Herrn wir GERETTET sind und ewig im Himmel leben und nicht mehr sterben.

ERST nach dem Gericht wird Gott auf die Erde selbst kommen und dann wird es keinen Tod mehr geben.

Apostelgeschichte 17

31Denn der Tag ist schon festgesetzt, an dem Gott alle Menschen richten wird;  ja, er wird ein gerechtes Urteil sprechen, und zwar durch einen Mann, den er selbst dazu bestimmt hat. Er hat ihn darin bestätigt, indem er ihn von den Toten auferweckte.«

bezieht sich auf Offenbarung 20:11 Nunsah ich einen großen weißen Thron, und ich sah den, der auf dem Thron saß. Himmel und Erde flohen vor ihm, weil sie seine Gegenwart nicht ertragen konnten; sie verschwanden, ohne eine Spur zu hinterlassen.

12 Ich sah die Toten vor dem Thron stehen, vom Kleinsten bis zum Größten. Es wurden Bücher aufgeschlagen, ´in denen stand, was jeder getan hatte,` und aufgrund dieser Eintragungen wurden die Toten gerichtet; jeder empfing das Urteil, das seinen Taten entsprach. Und noch ein anderes Buch wurde geöffnet: das Buch des Lebens.
13 Das Meer gab seine Toten heraus, und auch der Tod und das Totenreich gaben ihre Toten heraus. Bei jedem Einzelnen entsprach das Urteil dem, was er getan hatte.

und das geschieht NACH DEN 1.000 JAHREN und betrifft keine Christen. Denn die sind durch GLAUBEN gerettet und nicht durch Taten. Daher werden ihre Taten auch dafür bewertet ob sie leben dürfen. Denn sie SIND gerettet

Das kommt wenn man die falsche Bibel liest und lieber WT und Bücher

4

es soll dieselbe sein, aber die geistigkeit wurde völlig eliminiert

juste55 05.07.2017, 10:08

nowka20,

wer oder was ist den "die geistigkeit" (wird übrigens groß geschrieben, ist ein Substantiv)?

3
EXInkassoMA 05.07.2017, 11:20
@juste55

@juste : mir hattest Du vor kurzem Spiesertum vorgeworfen als ich einen Rechtschreibfehler von @stefan monierte ;-)

2
juste55 05.07.2017, 12:47
@EXInkassoMA

EXInkassoMA,

da siehst du mal....zu viel gf und EXInkassoMA :-))

Steht übrigens schon in der Bibel: "Schlechte Gesellschaft verdirbt nützliche Gewohnheiten"....

Nun weiß ich, daß ich wieder mal pausieren muß.:-((

3
juste55 05.07.2017, 12:52
@juste55

P.S. Trotzdem kann ich es mir nicht verkneifen: "Spiesertum" gibt es nicht - so long - ich gelobe Besserung!

3
juste55 05.07.2017, 15:20
@EXInkassoMA

und ich dachte schon,. du meintest "Spießertum" - na, dann ist ja alles in Ordnung! :-))

4
nowka20 05.07.2017, 15:23
@juste55

@juste!

ist schreibe möglichst in kleinschrift, da es im internet erlaubt und viel bequemer ist. (hast du bisher immer "wohlwollend" überlesen)


die geistigtkeit kannst du natürlich nicht kennen, da sie in der NWÜ eliminiert wurde

hier ein paradebeispiel:

Lutherübersetzung
Eph 5,14
14 denn alles, was offenbar wird, das ist Licht. Darum heißt es: Wach auf, der du schläfst, und steh auf von den Toten, so wird dich Christus erleuchten. (das ist geistigkeit)


neue welt übersetzung
14 Daher sagt er: „Erwache, du Schläfer, und steh auf von den Toten, und der Christus wird dir leuchten.“ (keine geistigkeit)


2
juste55 05.07.2017, 15:28
@nowka20

nowka20,

tatsächlich habe ich das überlesen :-))

Danke für deine Bibelzitate.

Deinen Zusatz ("eliminiert") hättest du dir tatsächlich sparen können.

Denn in unserer Übersetzung gibt es auch "Erleuchtung"

1
juste55 05.07.2017, 15:37
@juste55

Ps.13:3: "Gott erleuchtet meine Augen"

2.Ko.4:6:"...um sie mit der herrlichen Erkenntnis Gottes durch das Angesicht Christi zu erleuchten"

Heb.6:4:"Denn es ist unmöglich, diejenigen, die ein für allemal erleuchtet worden sind....."

usw. usw. usw.

Weshalb in dem von dir angegebenen Text "erleuchten" und nicht "leuchten" steht, werde ich nachforschen und dich auf dem Laufenden halten

1
juste55 05.07.2017, 16:30
@juste55

Englisch :

"wii shine upon you" = bescheinen

"Lord makes his face shine upon you" = Gott lasse  sein Angesicht  leuchten über dir

Griechisch  ("epihausei") = bescheinen

Latein:

illuminare = beleuchten, erhellen

Neue evangelische:"Christus wird dein Licht sein"

Schlachter: "So wird dir Christus leuchten"

Eindeutig, oder?

2
nowka20 05.07.2017, 19:17
@juste55

dich erleuchten = hellsichtig machen, damit du den weg zu gott alleine findest

dir leuchten = da du "blind" bist (z.b. als zeuge jehovas) muß ich dir den weg beleuchten, damit du nicht abirrst

eindeutig, oder?

4

Was möchtest Du wissen?