Handelsregister nummer bei Kleingewerbe?

6 Antworten

"ich habe einen Gewerbeschein für Kleingwerbe"

Glaube ich ehrlich gesagt nicht, da es offiziell kein Kleingewerbe gibt.

"ob ich damit auch ein eine Handelregisternummer oder ähnliches besitze"
Nein. Eine Handelsregisternummer hast du, wenn du auch im Handelsregister eingetragen bist

"TMG §5 verlangt das auch von meiner Webseite als Dienstleister?"

Nein, nur dann, wenn du bzw. deine Firma auch eingetragen ist.

Du kannst keinen Gewerbeschein für ein Kleingewerbe haben ....

da du kein Kleingewerbe anmelden kannst ..... (ich habe noch auf KEINER EINZIGEN Gewerbeanmeldung einer Stadt / Gemeinde das Kreuz für Kleingewerbe gesehen)

Handelsregisternummer gibt es nur, wenn im Handelsregister eingetragen.

und jetzt die Preisfrage: bist du im Handelsregister eingetragen? (Tipp: Handelsregistereintragung funktioniert ausschl. über Notar ....)

Nein, habe kein Handelsregister. Dan habe ich halt einen Gewerbeschein. Jedenfalls mit Steuerfreibetrag bis soundso.

ebay Kleinanzeigen schreibt jedenfalls folgendes:

Nach § 5 TMG muss das Impressum unter anderem folgende Angaben enthalten:

den Namen und die ladungsfähige Anschrift des

Anbieters, bei juristischen Personen zusätzlich den Vor- und Zunamen des

Vertretungsberechtigten

Angaben, die eine schnelle elektronische

Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation (z.B. Telefon, Fax) mit

dem Anbieter ermöglichen, einschließlich der E-Mail-Adresse

das Handelsregister, Vereinsregister,

Partnerschaftsregister oder Genossenschaftsregister, in das der Anbieter

eingetragen ist, und die entsprechende Registernummer

die Umsatzsteueridentifikationsnummer nach § 27a Umsatzsteuergesetz (sofern vorhanden)

die Wirtschafts-Identifikationsnummer nach § 139c der Abgabenordnung (sofern vorhanden)

bei Anbietern, deren Tätigkeit der behördlichen

Zulassung bedarf, müssen außerdem Angaben zur zuständigen

Aufsichtsbehörde gemacht werden, sowie bei bestimmten Berufen Angaben

zur Zugehörigkeit zu einer Kammer (z.B. Apothekerkammer), zur

gesetzlichen Berufsbezeichnung (z.B. Apotheker) und zu berufsrechtlichen

Regelungen (z.B. Berufsordnung für Apotheker).

Gewerbeschein beim Kleingewerbe?

Hallo

im Moment lohnt es sich für mich meinen neuen Handyvertrag über mein Kleingewerbe laufen zu lassen. Jetzt wird natürlich ein Nachweis von denen verlangt und nun meine Frage: Was lege ich da vor? Also das ich einen Gewerbeschein im eigentlichen Sinne hab (Dokument wo drauf steht "Gewerbeschein") ich nicht. Jemand schon mal was ähnliches erlebt? Was habt ihr vorgelegt?

Danke und MfG

...zur Frage

Gewerbeschein für Promotion-Jobs?!

Hallo liebe "Gutefrage-Community",

ich bin Azubi (19) und werde nach meiner Ausbildung (2013) wahrscheinlich auch noch studieren. Als Nebenverdienst an Wochenenden würde ich gerne Promo-Jobs machen. Die Webseite www.promotionbasis.de ist mir dazu empfohlen worden. Jetzt ist das ja so, dass ich für solche Jobs einen Gewerbeschein brauche bzw. ein Kleingewerbe beim Amt anmelden muss. Folgende Fragen habe ich dazu:

  • Was bedeutet das steuerlich für mich? Muss ich meine Einnahmen versteuern?
  • Wie schreibe ich korrekte Rechnungen?
  • Welche Gefahren lauern dabei?
  • Was muss ich als Inhaber eines Kleingewerbes bürokratisch beachten (Buchführung etc.)
  • (Ab wann) verliere ich Kindergeld bzw. Bafög-Anspruch?
  • Wie ist das mit der Krankenkasse, muss ich mich dann privat versichern?

Ihr seht ich habe viele Fragen, und eigentlich nochmehr. Ich muss ja jedes Jahr auch eine Stuererklärung zu meinen Einkünften und Ausgaben machen usw. Es wäre toll, wenn ihr mir ein wenig Hilfestellung bei meinem Vorhaben geben könnt, bzw. ein paar Tips für mich in petto habt, damit das alles einwandfrei und rechtlich korrekt für mich abläuft.

Lieben Dank

...zur Frage

Gewerbeschein und Hausmeistertätigkeiten?

Moin!

Ich habe vor Jahren mal einen Gewerbeschein beantragt und arbeite ab und an als Mysteryshopper.

Durch Zufall werde ich demnächst die Hausmeistertätigkeiten von dem Mehrfamilienhaus übernehmen in dem ich auch wohne. Der Hausverwaltung habe ich vorgeschlagen das wir dies über meinen Gewerbeschein abrechnen und ich frage mich wie das jetzt genau läuft?

Per Google finde ich nur Informationen zu Steuer, Anmeldung usw. aber nichts konkretes zu meinem Fall.

Meinen Gewerbeschein habe ich jetzt nicht fest als ''Mysteryshopper'' betitelt, was genau weiß ich jetzt nicht mehr.

Mit meiner Tätigkeit als Mysteryshopper verdiene ich ca. 20 Euro im Monat und für den Hausmeister würde ich 300 Euro pro Monat bekommen, somit falle ich unter das Kleingewerbe das nicht Steuerpflichtig ist.

Muss ich jetzt der Hausverwaltung Rechnungen schreiben? Pauschal oder pro Tätigkeit? Und was genau muss ich denen angeben an Daten zu meinem Gewerbe?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Kleingewerbe mit zwei Tätigkeitsbereichen und Zeitarbeit im Handwerk?

Ich wollte schon länger im Sinne der Kleinunternehmerregelung ein Gewerbe anmelden und möchte im Bereich grafische Gestaltung freelancen (Logos, Grafiken, Webdesign, Tutorials, etc...) dafür müsste ich ja nur zum Amt, den Wisch ausfüllen und fertig, richtig?

ABER, dazu kommt jetzt das ich ein Angebot von meinem alten Tischlereibetrieb bekommen habe nun für 2-4 Wochen bei ihnen zu arbeiten.

Sie stellen sich das so vor das ich als Eigenständiger ihnen meine Stunden in Rechnung stelle. Quasi wie ein Zeitarbeiter und freier Arbeiter. Ich würde auch nur für diesen Betrieb arbeiten und keine Aufträge direkt von Kunden beziehen.

Kann ich das mit meinem Gewerbeschein ebenfalls einfach so machen oder muss ich etwas extra beantragen, z.B in die Handwerksrolle eintragen lassen? Ich habe den Meistertitel im Tischlerhandwerk aber möchte mich jetzt nicht für die 2-4 Wochen die ich arbeite extra irgendwo eintragen/ anmelden lassen und Beiträge an die HWK zahlen...

Und wie ist das dann mit Steuern (normale Grenze bis 17.500?) und der Versicherung (bin schon freiwillig versichert).

Hat da jemand Erfahrung? Vorschläge?

Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Habe Kleingewerbe angemeldet warten oder anfangen?

Hallo Leute ich habe vor ungf 4 Tagen Kleingewerbe angemeldet direkt auch am selben Tag beim Finanzamt Die Steuernummer beantrag darf ich denn nun bei ebay kleinanzeigen anfangen zu verkaufen oder muss ich auf das Antwort von finanzamt warten im netz habe ich alles durchsucht mal steht man dar anfangen jnd mal steht man muss warten ich hoffe Ihr könnt mir helfen..

Ps. Das gewerbeschein habe ich schon bekommen..

Danke im Voraus

...zur Frage

USt ID um Waren günstig im Ausland bestellen zu können. Welche Nachteile als Kleingewerbetreibende?

Hallo,

ich habe meinen ersten Gewerbeschein für ein Kleingewerbe (das ich nebenberuflich betreibe) erhalten. Nun möchte ich meine Arbeitsmaterialien zu günstigen Konditionen im Ausland bestellen. Allerdings verlangt dieses Unternehmen als Nachweis, eine USt.-ID. Meine Frage nun: - Welche Nachteile ergeben sich für mich, wenn ich eine USt ID beim Finanzamt beantrage obwohl mein Umsatz die 17500 EUR/Jahr nicht übersteigen wird?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?