Handelschulabschluss?

2 Antworten

Hallo fevou,

habe ich auch, du hast die Fachhochschulreife und hast jede berufliche Möglichkeit, besonders im kaufmännischen Bereich.

Du kannst noch das Abi nachholen und studieren.

Nein, du musst dich für diesen Abschluss auf gar keinen Fall schämen.

Es kommt doch letztendlich darauf an, was man daraus macht, einen Beruf zu finden, der einem gefällt.

Schulbildung ist bestimmt wichtig, aber für mich zählt in oberster Linie der Mensch, den ich schätzen kann, z.B. Lebenserfahrung, Loyalität, Aufmerksamkeit gegenüber anderen, Herzenswärme, Hilfsbereitschaft, Freundschaft. Da ist mir der Beruf und die Schulbildung ziemlich egal.

In meinem Freundeskreis sind Akademiker, Handwerker, Selbstständige, Hausfrauen usw. und genau wegen der o.a. Aufzählung sind sie meine Freunde und nicht wegen ihrer Schulabschlüsse.

Liebe Grüße

Sicher nicht, damit steht dir noch alles offen.

Was möchtest Du wissen?