Handel im Wandel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich vermute, der ganze Satz könnte bedeuten "Der Handel befindet sich im Wandel." Damit ist gemeint, daß der Handel (Händler, Geschäfte, Einzelhalndel) sich in einer Änderung befindet. Im Bezug vorauf bleibt hier ja offen. Es kann z.B. gemeint sein, daß der kleine Laden vor Ort sich umstrukturieren muss, weil ihm die Kunden dank Onlineshops wegbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von salvatoma
30.10.2012, 13:58

Hört sich logisch an :) Danke dir !

0

Handel ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche Arten und Organisationsformen, wie Waren dem Kunden angeboten werden. Hier eine Aufstellung von Betriebstypen des Einzelhandels nach Wikipedia:

Betriebstypen des Einzelhandels [Bearbeiten](Auswahl aus ACNielsen[3] und Schenk[4])

Ambulanter Handel

Automatenhandel

Basar Basement Store

Boutique

Catalogue Showroom

Convenience Shop

Discounter

Dorfladen

Drogerie,

Drogeriemarkt

drug store

Einkaufszentrum

Fachgeschäft

Fachmarkt

Factory-Outlet

Factory-Outlet-Center

Filialbetrieb

Gemeinschaftswarenhaus

Gemischtwarenladen

Hausierhandel

Kaufhaus

Kioskhandel

Ladenpassage

Markthandel

Off-price Store

Party-Verkauf

SB-Warenhaus (>5.000 m²)

Spezialgeschäft

Straßenhandel

Supermarkt (400–799 m²)

Kleiner und großer Verbrauchermarkt (800–1.499 m² / 1.500–4.999 m²)

Warenhaus

Zollfrei-Laden (duty free shop)

Da fehlt sogar noch der Online-Handel, den es ja auch in unterschiedlichen Formen gibt vom Spezialanbieter zum Gemischtwarenanbieter.

Waren früher die kleinen Fachgeschäfte und Tante-Emma-Läden in der Mehrzahl, sterben diese langsam aus und es machen sich Discounter wie ALDI oder Lddl breit, Fachmärkte wie SATURN oder MEDIAMARKT: Diese Veränderung der Anteile unterschiedlicher Geschäftsformen am Gesamtumsatz nennt man Wandel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?