Handel abgeschlossen - wie Geld zurück

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich empfehle ein Schreiben mit der letztmaligen Aufforderung zur Rückzahlung des Geldes binnen Wochenfrist per Einschreiben mit Rückschein an die Vertragspartnerin zu schicken. Sollte die Frist wiederum fruchtlos verstreichen, könnte es Sinn machen, ein gerichtliches Mahnverfahren gegen die Schuldnerin anstrengen. Hierfür sollte der Anspruch aber gerichtsfest beweisbar sein, ein Vertrag ist hierfür keine Voraussetzung. Hierfür könnte der eMail-Verkehr in Verbindung mit dem Nachweis der Zahlung (Kontoauszug) unter Umständen schon ausreichen, vielleicht kann noch jemand anders dazu ein paar Zeilen schreiben.

Eine Anzeige kann natürlich zusätzlich erstattet werden, in der Zahlungsaufforderung angedroht erzeugt sie vielleicht eine zusätzliche Motivation zur Begleichung der Schulden.

Ich hoffe du hast ihr Wohnanschrift ansonsten wird es schwierig. Habt ihr beiden einen Vertrag unterzeichnet? Wäre auch sehr wichtig. Ansonsten sehe ich schwarz für dich.

Naja ich habe elektronische Nachrichten (seeeehr viele) aus denen der Handel deutlich wird (ist natürlich keine Unterschrift dabei) Ich hab nur den Namen und den Wohnort. Allerdings ist der Name nicht grad "gebräuchlich" dass es nicht schwer werden würde sie in Bremen rauszusuchen

0
@kittykatze90

Wird wenn du vor Gericht ziehst trotzdem schwierig. Lieber immer auf einen unterschriebenen Vertrag bestehen. Wie gesagt sonst wird es sehr schwer was zu beweisen.

0
@Sister77

Wenn man am anderen Ende von Deutschland wohnt ist das mit dem unterschreiben schwierig. Außerdem wird heute soviel mit elektronischem Einverständnis ausgemacht. Da könnte ich ja jeden Tag behaupten den Vertrag bei Ebay hab ich nicht abgeschlossen

Adresse hab ich grad schon rausgefunden, was muss ich denn jetzt damit machen? Und kommen da Kosten auf mich zu?

0

Hallo,

Einschreiben an den Auftragnehmer in dem wegen Nichterfüllung durch den Auftragnehmer der Rücktritt vom Vertrag erklärt wird, Rückgabe des Geldes verlangen. Danach evtl. Mahnverfahren usw.

mfG Dabbel

Was möchtest Du wissen?