Handcreme für trockene Haare? Wieder auswaschen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hautcreme nutzt deinen haaren wenig. sie werden dadurch zwar mit einer fettschicht überzogen die sie vermutlich weniger widerspenstig macht aber das war es auch schon. das auswaschen mit massenhaft shampoo macht selbst diesen effekt wieder zunichte.

wenn du dauerhaft gesundes haar willst: spitzen schneiden! und zwar so viel wie der frisör es empfiehlt, egal wie weh es tut. was einmal kaputt ist lässt sich durch keinen "schadenfüller" der welt wieder reparieren.

. ein silikonfreies shampoo verwenden, wenn conditioner dann ebenfalls silikonfrei und möglichst mild. ein trockenöl (zum Beispiel marokkenöl) hat den effekt der creme - nur ohne störende fettigkeit. bitte kein Öl magique aus der drogerie, das ist voller silikone und die eigentliche pflege kommt nie beim haar an. in naturkosmetikläden bekommt man arganöl- allerdings zu recht hohen preisen, die sich in anbetracht der wirkung aber wirklich lohnen. ganz wichtig: ein silikonfreies shampoo nutzt nichts wenn dafür der schaumfestiger und die sprühkur voll davon sind.

Ich hab meine haare schon vor kurzen schneiden lassen und ich benitze ein shampoo von balea

0
@Isabella28

googel mal ob es silikone enthält und steig zur not um, von lavera gibt es silikonfreie produkte ziemlich günstig im rossmann/DM zu kaufen.

statt creme könntest du dieses produkt verwenden, zumindest mir hilft es super und es macht die haare kein bisschen fettig. enthält auch nur natürlich inhaltsstoffe

http://www.hairwonder.com/#/en/hair-repair

0
@Runaa

Ich bin ja auf balea umgestiegen weil es silikonfrei ist (hab gehört und gelesen) Dieses Produkt was su sagst wie wendet man es an

0
@Isabella28

ganz genau so wie du es mit der creme gemacht hast. auf das handtuchtrockene haar geben und in den spitzen verteilen. zumindest mir hilft es ganz toll, es ist wie ein natürlicher festiger der verhindert, dass die haare struppig abstehen oder fliegen.

0

Hallo, ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dass es mit Olivenoel hervorragend geht. Kaufe dir ganz preiswertes Babyshampoo zum Auswaschen. Ich habe es so gemacht: Abends, vor dem Schlafengehen die Haare lauwarm mit klarem Wasser ausspülen. Falls du Haarspray oder Conditioner im Haar hast, mit Shampoo auswaschen. Dann ganz gewöhliches Olivenoel einmassieren, einen längsseits aufgeschnittenen Gefrierbeutel (oder ähnliches) drüber und mit einem Handtuch umwickeln. Ich habs über Nacht drin gelassen, man kann es aber auch früher machen und dann vor dem Schlafengehen auswaschen. Zum Auswaschen und auch generell solltest du ein Babyshampoo nehmen. Diese sind ganz leicht rückfettend, so dass das Haar durch das Waschen nicht austrocknet. Keine Angst, du hast dann keine fettige "Matte" ;-). Dann das Haar wie immer frisieren aber KEINE Spülung verwenden. Du solltest darauf achten, dass dein Fön nicht zu heiss eingestellt ist, das schadet dem Haar und trocknet es zuätzlich aus. Gutes Gelingen ;-).

Hab Oliven Öl oft benutzt aber es hat nicht geklappt. Nicht mal ein bisschen

0

Was möchtest Du wissen?