Handbremsen-Warnleuchte + durchgehender Piepton 3 Sekunden lang nach Anlassen des Motors?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So wie ich das verstehe musst du auf die Bremse beim anlassen drücken. Oder vielleicht die verschleisgrenze erreicht schau am besten mal ins Handbuch da steht eine Menge informelles drin

Kommentar von AttilaSezgin123
05.01.2016, 22:02

Bremse hab ich immer gedrückt beim anlassen, handbuch hat mir nichts darüber sagen können...

0
Kommentar von bof02
05.01.2016, 22:04

ist das Symbol gelb ein Kreis und rechts und links so kleine Viereck wenn ja dann ist nur die Grenze erreicht

0
Kommentar von bof02
05.01.2016, 22:10

in meinem Audi ist das auch das ist das bordchecksystem wenn eine Glühbirne oder die verschleis Grenze erreicht ist oder die tanklampe geht an piept es die ersten 3 Sekunden

0

Problem war die schwache Batterie: ESP hat zu wenig Strom abbekommen und hat nicht funktioniert in den ersten Paar Sekunden

Zunächst mal zur gelben ESP Lampe: dass die leuchtet bis der Motor läuft ist normal, in dieser Zeit führt das ESP eine Selbstdiagnose durch und prüft dabei z.B. ob es die Eingangsdaten von allen Sensoren hat, ist alles ok geht die Lampe aus.

Bei der roten Handbrems-Lampe würde ich zunächst mal den Bremsflüssigkeitsstand prüfen. 

Fehlt hier was bitte nicht einfach nachfüllen, sondern auf jeden Fall auch mal die Bremsanlage prüfen. Die wahrscheinliche Möglichkeit ist, dass die Beläge an allen 4 Rädern ziemlich abgenutzt sind, dann wäre die Bremsflüssigkeit nach dem Tausch gegen neue Beläge wieder auf MAX. Sind die Beläge noch gut, müssen die Bremsleitungen geprüft, eventuelle Lecks fachgerecht repariert und das System entlüftet werden; da du aber sagst das alles normal funktioniert halte ich das für weniger wahrscheinlich. 

Fehlt keine Flüssigkeit könnte der Sensor selbst beschädigt sein oder ein Fehler im elektrischen Anschluss liegen (z.B. Kabelbruch, Marderbiss, Stecker oxidiert etc.)

Bremsflüssigkeitsstand mal überprüfen.

Was möchtest Du wissen?