Handbremse festgeroren, obwohl nicht angezogen! Was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gegend das Festfrieren hilft nur: Während der fahrt mal ab und zu die handbremse vorsichtig etwas anziehen und schleifen lassen ( wenns an der Feuchtigkeit liegen sollte ) Ansonsten hilft nur: Bremse hinten mal reinigen und alles einfetten was hier gangbar sein soll. Auch die Handbremsseile mal auf Leichtgängigkeit prüfen. Dann sollte das wieder funktionieren.

Dieses Problem ergibt sich meist aus einer Kombination von Frost und Rost.

0

Bremsen hinten mal reinigen (Bremsenreiniger), evtl. brauchst du einen neuen Seilzug, der kostet nicht viel, deine Bremsbacken entspannen sich vielleicht nicht mehr ganz, gefrorene Feuchtigkeit dazwischen bremst dann beim Anfahren.

Habe ich bei meinem alten Astra F Caravan auch schon gehabt im letzten Jahr, da muss man gar nichts machen! Das ist ganz einfach Feuchtigkeit die zu Eis geworden ist. Tipp: Einfach ein bisschen mehr Gas beim Anfahren, dann ruckt es einmal und gut ist! Ich war damit in der Werkstatt--bei alten Autos kann das durchaus passieren!

Kann unmöglich sein, geh zur Werkstatt der Opel-Meister hilft dir mit Rat auch ohne Geld. Wenn dies bei allen wäre könnte er nix mehr verkaufen.

Unmöglich ja anscheinend nicht, sonst wär' sie mir nicht festgefroren :) Aber zur Werkstatt werde ich dann wohl mal müssen..

0

Wenn man schnell zur Arbeit muß, hilft Dir nichts. Außer Du mietest ne Garage.

Was möchtest Du wissen?