Handball Regelung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Also nach einem Foul das etwas übertrieben/ härter ist kann der Schiri eine gelbe Karte geben. Aber je nachdem wie der Schiri es beurteilt kann es auch härter bestraft werden. Beispielsweise mit einem 7 Meter wenn das Foul im 9-Meter-Raum stattfand oder im Extremfall mit einer roten Karte. Nach 3 2-Minuten Strafen gibt es eine rote Karte. Nach zwei gelben Karten gibt es 2 Minuten.

Konsti66 24.06.2014, 22:32

Danke :)

0
LucLo 04.03.2017, 18:48

Nach einer gelben Karte gegen den einzelnen Spieler gibt es 2min. Nach drei gegen die gesammte Mannschaft, sprich z.B. Nr. 4,9 & 15, dann werden nur noch 2min strafen vergeben, egal ob der zu bestrafende Spieler schon gelb hat oder nicht.!

0

Wenn Du daran Interesse hast, schau doch mal, wann in Deinem Kreis der nächste Schiedsrichterlehrgang stattfindet.

Da bekommst Du in nem Crashkurs Theorie & Praxis von erfahrenen Schiris vermittelt und dürftest danach sogar offiziell für Deinen Verein Spiele pfeifen.

Ein Regelbuch kann da helfen....oder Wikipedia

Auswendig kann ich die Regeln nicht, aber so im Groben:

Gelbe Karte: Wiederholte leichte Fouls, leichtes Meckern usw. 2 Minuten: Grobe Fouls, nach gelb noch weiter wiederholte leichte Fouls usw., wiederholtes meckern. Rot: Tätlichkeiten, Schiribeleidigung und sehr grobe Fouls (z.B. einen Spieler im Sprung umschubsen)

7m gibt es immer dann, wenn man durch ein Foul eine klare Torgelegenheit zerstört. 7m kann es geben mit gelber Karte, mit 2 min, mit roter Karte oder ohne alles.

Ich finde es super dass Du als Schiri aktiv bist. Mach doch am besten einen Schiri-Schein. Wir brauchen Nachwuchs.

Es kommt darauf an wie schwer das Foul vom Schiri gewertet wird bitte Regelwerk Schiri Handball durchforsten

Was möchtest Du wissen?