Handball anfangen und Geige aufhören?

12 Antworten

Ich selber speile auch Geige, jedoch nur seit 8 jahren. Aber gleichzeitig spiele ich auch Hockey. Es tut einfach mega gut beides zu machen, denn einerseits kannst Du Dich richtig auspauern und andererseits verspürst Du, wenn Du Geige spielst auch eine mega Ruhe in Dir. An Deiner Stelle würde ich eine Schnupperstunde in Handball machen und mich dann entscheiden. wenn es Dir keinen Spaß macht und es einfach nicht Dein Ding ist, dann kannst Du ja auch in andere Sportarten reinschnuppern. Allerdings würde mir persönlich das Geigespielen fehlen! Und wenn Du so gut bist, so, dass Du in einem Jugendsinfonieorchester spielen kannst, dann würde ich erst Recht nicht damit aufhören! Ich selber hatte auch einmal einen Erfolg bei Jugend musiziert und das hat mir gezeigt, dass ich ein Talent im Geigespielen habe. Ich werde das doch jetzt nicht aufgeben oder? Außerdem denke ich, dass Dir das noch viel im Leben bringen wird, denn die Geige und das Klavier...das sind so typisch Eliteinstrumente. Beim Sport wäre ich mir da nicht so sicher, denn so gut wie jeder kann nach paar Monaten oder so Handball spielen. Bei der Geige beraucht man da schon das gewisse Etwas!

An Deiner Stelle würde ich mir das jetzt erstmal noch überlegen und mir Zeit nehmen. Ich wünsche Dir viel glück :D

LG Felicity (13)

Ich hatte auch mal so einen Tiefpunkt. Ich habe mich zum Geigen nur noch gezwungen gefühlt und es hat mir keinen Spaß gemacht. Meine Eltern wollten aber nicht, dass ich aufhöre, da habe ich, blöd wie ich war, immer wieder Ausreden erfunden, damit ich da nicht hin muss. Da war ich so 12 oder 13. Irgendwann ging es dann einfach nicht mehr und ich habe aprupt aufgehört. Ich habe dann ein Jahr nicht mehr gespielt und war glücklich damit. Ich bin jetzt auch 14 und spiele auch seit ca. 9 Jahren Geige. Nach einem Jahr habe ich gemerkt, dass mir das Geigen doch fehlt und habe eine neue Geigenlehrerin bekommen, die nicht so viek Druck machte und nicht so auf Leistung aus war. Sie leitete außerdem auch das Jugendorchester der Musikschule, dass zwar nicht besonders gut ist, aber viel Spaß macht. Mittlerweile liebe ich das Geigen über alles und wünschte, ich hätte kein Jahr Pause gemacht. Ich übe jetzt aus Spaß zwar nicht besonders viel, aber doch wesentlich mehr als vor diesem Jahr. Mein Tipp also: Bevor du wirklich am Boden bist, wie ich es war, mach lieber eine Zeit lang Pause und fang mit Handball an. Ich habe in dieser Zeit mit Basketball angefangen. Du wirst sehen, irgebdwann fehlt dir deine Geige und dir wird es wirklich Spaß machen, wieder zu spielen. Geigen zu dürfen ist ein absolutes Privileg!!! Sorry für den Roman ;)

ich an deiner stelle würde das geigen noch nicht aufgeben auch wenn es dir im momment keinen spaß macht könntest du es irgenwann bereuen aufgehört zu haben. pröbier handball erst mal aus und entscheiden kannst du später immer noch^^ meine freundin spielt übrigens handball und querflöte gleichzeitig wenn du dir zeit für deine hobbies nimmst könntest du also auch beides machen^^ wenn du handball ausprobierst wünsche ich dir viel spaß es ist wirklich ein schöner sport:)

Was möchtest Du wissen?